9 bestbezahlte Einzelhandelsjobs

Foto des Autors
Geschrieben von Oluwaseun Ayo

 

Verbreiten Sie die Liebe

Einzelhandelsjobs sind einer der beliebtesten Jobs in den Vereinigten Staaten, und in diesem Beitrag werden wir die bestbezahlten Einzelhandelsjobs besprechen, die Sie in Betracht ziehen können. 

Also, ein Einblick von NRF besagt, dass 6 von 10 Amerikanern irgendwann im Einzelhandel gearbeitet haben. Tatsächlich kommt derselbe Bericht zu dem Schluss, dass etwa 32 Prozent aller Berufsanfänger im Einzelhandelssektor tätig waren. Einzelhandelsjobs machen fast ein Drittel aller Erstjobs in den USA aus. 

Werbung

Es ist ein fantastischer Wirtschaftssektor, der die Beschäftigung sogar amerikanischer Teenager begrüßt. Statistiken besagen, dass das durchschnittliche Alter für den ersten Job im Einzelhandel 16 Jahre beträgt. 

Aber nicht alle zahlen gleich. Einige Einzelhandelsjobs ziehen niedrige Vergütungen an, während andere eine Überlegung wert sind. Aus diesem Grund müssen wir die bestbezahlten Einzelhandelsjobs aus der Vielzahl untersuchen. Und in diesem Beitrag werden wir 10 davon besprechen. 

Was sind Einzelhandelsjobs? 

Es ist unbedingt erforderlich, dass wir einen kurzen Blick auf die richtige Bedeutung von Einzelhandelsjobs werfen, bevor wir die bestbezahlten Einzelhandelsjobs untersuchen. 

Was sind also Jobs im Einzelhandel? 

Einzelhandelsjobs sind die Positionen, die in der Einzelhandelsbranche zu finden sind. Assosia definiert die Einzelhandelsindustrie als eines, das aus Unternehmen besteht, die hauptsächlich für den direkten Verkauf von Waren und Dienstleistungen an Verbraucher verantwortlich sind. 

Einige Einzelhandelsjobs umfassen Filialleiter, Einkäufer, Merchandiser, Visual Merchandiser, Vertriebsmitarbeiter, Kassierer, Produkttechnologen, Logistikbeauftragte und viele mehr. 

Diese Arbeitnehmer arbeiten in Einzelhandelsgeschäften wie Supermärkten, Kaufhäusern, Lagerhäusern, Fachgeschäften, Baumärkten, Convenience-Stores, Elektro-, Discount- und reinen Online-Läden. 

Bestbezahlte Jobs im Einzelhandel

Bestbezahlte Jobs im Einzelhandel

Kommen wir nun zum Hauptgeschäft dieses Artikels – den bestbezahlten Jobs im Einzelhandel. In diesem Abschnitt werden neun davon behandelt, darunter: 

1. Einkaufsleiter 

Als Einkaufsleiter leiten Sie ein Team, das sich mit der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen für den Wiederverkauf oder die betriebliche Nutzung befasst. 

Grundsätzlich wird beispielsweise ein Standard-Einzelhandelsgeschäft nicht einfach auf den Markt gehen und wahllos Produkte auswählen. Die Mitglieder des Einkaufsteams unter der Leitung des Einkaufsleiters werden darin geschult, die richtigen Produkte zu identifizieren. 

Außerdem verhandelt ein Einkaufsleiter Preise mit verschiedenen Marken oder Lieferanten, erstellt Verfahren und Beschaffungsrichtlinien und überwacht die Produktlieferungen.  

Was die Vergütung angeht, verdient ein Einkaufsleiter im Vergleich zu vielen anderen Jobs im Einzelhandel recht gut. Insbesondere beträgt das durchschnittliche Jahresgehalt eines Einkaufsleiters 121,110 USD.

2. Kundendienstleiter

Die umgehende Erfüllung der Kundenbedürfnisse steht im Mittelpunkt einer Einzelhandelsgeschäftsstrategie. 

Kunden werden immer Fragen zu dem Produkt haben, das sie kaufen möchten. Abgesehen davon wollen sie Support nach dem Kauf. 

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Und die Erfahrung der Kunden mit einer Marke kann den Ruf der betreffenden Marke verbessern oder zerstören.

Aus diesem Grund beschäftigen Einzelhandelsunternehmen Kundendienstmitarbeiter, und jemand muss ihren Betrieb beaufsichtigen. Ein Kundendienstleiter übernimmt diese Rolle und stellt sicher, dass jeder Kundendienstmitarbeiter auf dem neuesten Stand ist. 

In einem Jahr beträgt das Gehalt eines Kundendienstleiters etwa 64,000 US-Dollar. Einige Einzelhandelsunternehmen können ihren Mitarbeitern in dieser Kategorie jedoch bis zu 83,000 US-Dollar zahlen.

3. Store-Manager 

Relativ unkompliziert sorgt ein Store Manager für den reibungslosen Ablauf des Stores. Eine solche Person übernimmt den Betrieb von der Eröffnung bis zur Schließung des Geschäfts (sofern es sich nicht um eine Schichtregelung handelt). 

Genauer gesagt plant ein Filialleiter die Zeitpläne der Mitarbeiter und verwaltet ihre Aktivitäten, um sicherzustellen, dass Regeln und Verfahren eingehalten werden. Manchmal führen sie auch Vorstellungsgespräche mit potenziellen Neueinstellungen und geben neuen Mitarbeitern Orientierung. 

Werbung

Werbung

Im Durchschnitt verdient ein Filialleiter etwa 61,500 US-Dollar. 

4. Generaldirektor 

Die primäre Rolle eines General Managers im Einzelhandel variiert je nach Marke. Große Geschäfte können einen General Manager haben, der nur eine Filiale beaufsichtigt, während eine Einzelhandelsmarke mit kleinen Geschäften ihren General Manager möglicherweise über ein paar Filialen beaufsichtigt. 

Unabhängig von der Größe des Geschäfts konzentriert sich die Verantwortung eines Geschäftsführers jedoch darauf, einen reibungslosen und effizienten Geschäftsbetrieb sicherzustellen. 

Sie stellen sicher, dass jede Abteilung jederzeit das tut, was von ihr erwartet wird. Darüber hinaus stimmen sie sich direkt mit den Abteilungsleitern ab, um zu verstehen, wie sie ihre Prozesse verbessern können. 

Ihr durchschnittliches Jahresgehalt beträgt rund 89,240 US-Dollar und es ist eine der besten Positionen in der Einzelhandelsbranche. 

5. Regionalleiter

Die Aufgaben eines Regional Managers sind eng mit denen eines General Managers verbunden, der Unterschied liegt jedoch im Geltungsbereich. 

Ein Regionalmanager sorgt dafür, dass die Arbeit in verschiedenen Niederlassungen in verschiedenen geografischen Gebieten, beispielsweise in anderen Bundesstaaten, reibungslos und effizient abläuft. 

Im Wesentlichen überwachen sie Handelsaktivitäten, beaufsichtigen die Ausbildung von Arbeitern, arbeiten eng mit Managern niedrigerer Kader zusammen, legen Richtlinien fest, verwalten Budgets und, was am wichtigsten ist, stellen die Kundenzufriedenheit sicher. 

Werbung

Das Mitnehmen eines Regionalmanagers ist bemerkenswert und beträgt durchschnittlich 147,000 US-Dollar pro Jahr.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

6. Retail Account Manager

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Dies unterscheidet sich erheblich von einigen anderen bereits aufgeführten Stellenangeboten. 

Einzelhandelskundenbetreuer arbeiten nicht in einem Einzelhandelsgeschäft oder verwalten eines. Stattdessen arbeiten sie mit mehreren Einzelhändlern zusammen. Sie treten gezielt mit den Vertriebs- oder Marketing-Ansprechpartnern in Handelsunternehmen in Kontakt. 

Und was tun sie?

Sie sind in erster Linie dafür verantwortlich, eine gesunde Beziehung zwischen Produktherstellern oder -lieferanten und den Einzelhändlern aufrechtzuerhalten, die die Produkte führen. 

Werbung

Typischerweise hat ein Hersteller Einzelhändler, die er beliefert. Die besten Einzelhändler sind die kritischen Kunden eines Herstellers oder Lieferanten. 

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Fällt einer aus, wirkt sich eine solche Entwicklung negativ auf die Produktion des Herstellers aus. Ein Retail Account Manager stellt also sicher, dass die Beziehung zwischen ihnen nicht unterbrochen wird, damit der Hersteller im Geschäft bleiben kann. 

Ein Retail Account Manager verdient 62,000 $ als durchschnittliches Jahresgehalt. 

7. Apothekentechniker

Obwohl sie sich der medizinischen Linie zuwenden, funktionieren sie immer noch im Einzelhandel, weil sie Rezepte von Menschen entgegennehmen und ihnen ihre Medikamente aushändigen. 

Eine Rolle als Apothekertechniker ist nicht die primäre Apothekendisziplin, für die vor dem Üben ein Hochschulabschluss und eine Lizenz erforderlich sind. Aber auch ein Pharmazietechniker wird einer Ausbildung unterzogen. 

Werbung

Als Apothekentechniker können Sie in einem Jahr bis zu 49,130 US-Dollar verdienen. 

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

8. Schadensverhütungsbeauftragter 

Dies ist eine entscheidende Position in den Angelegenheiten der Einzelhandelsunternehmen. Kein Unternehmen möchte seine Investition verlieren. Stattdessen wollen sie die Kosten minimieren und den Gewinn maximieren. 

Aber es gibt unvorhergesehene Fälle, und sie müssen sich damit befassen, um im Geschäft zu bleiben. Manchmal kommt es zu Brandunfällen, Produktschäden, Vandalismus, Ladendiebstahl usw. 

Ein Schadenverhütungsbeauftragter verwendet daher verschiedene Ansätze, um unerwünschte Ereignisse zu mindern. Sie schulen Sicherheitspersonal, installieren technologische Lösungen und nutzen frühere Vorfälle, um Techniken zur Minimierung von Bedrohungen zu verstehen. 

Diese Fachleute verdienen ein durchschnittliches Gehalt von 38,401 $ pro Jahr. 

9. Schönheitsberater 

Werbung

Anstatt Produkte direkt zu verkaufen, was die Pflicht von Handelsvertretern ist, interagieren Schönheitsberater mit Kunden, um ihre Schönheitsprobleme zu verstehen. 

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Sobald das entschlüsselt ist, gehen sie weiter, indem sie die geeignete Lösung für das Problem empfehlen. 

Eine gute Sache ist, dass ein Beauty-Berater auch ein Beauty-Einzelhandelsgeschäft besitzen kann. Wenn sie also professionell ein Produkt empfehlen, geht der Kunde in den Laden und holt es ab. 

Aber ihre Hauptaufgabe besteht darin, sich intensiv mit den Anliegen ihrer Kunden auseinanderzusetzen, ihnen zu sagen, was sie brauchen, und ihnen zu zeigen, wie sie damit umgehen. 

Im Durchschnitt beträgt das Gehalt eines angestellten Schönheitsberaters rund 31,200 US-Dollar pro Jahr. Ein unabhängiger Schönheitsberater kann 16 $ pro Stunde verlangen. 

Fazit

Werbung

Einige andere hochbezahlte Jobs könnten in die Liste der bestbezahlten Jobs im Einzelhandel aufgenommen werden. Die in diesem Beitrag aufgeführten repräsentieren jedoch viele von ihnen. Und wenn Sie wirklich einen Job im Einzelhandel bekommen möchten, ist dieser Beitrag ein ausgezeichneter Leitfaden für Sie. 

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar