Wie verdient Hinge Geld? Scharnier-Geschäftsmodell, das Sie replizieren können

Foto des Autors
Geschrieben von Soliu

 

Verbreiten Sie die Liebe

Hinge ist eine der größten Online-Dating-Apps, die Menschen in der Beziehungsbranche tatsächlich bevormunden. Wie verdient Hinge Geld, da seine Dienste normalerweise kostenlos sein sollen?

Also, wenn Sie neugierig sind, wie Scharnier Corporation Geld verdient, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie das Ertragsmodell von Hinge nachbauen können.

Werbung

Aber vorher ist es sehr wichtig, sich anzusehen, worum es bei Hinge geht, wie Hinge funktioniert und schließlich, wie Hinge Geld verdient.

Was ist Scharnier?

Hinge ist eine mobile Dating-App, die es ihren Benutzern ermöglicht, sich mit Personen zu verbinden, die wahrscheinlich interessiert oder miteinander kompatibel sind.

Die Benutzer der App haben den Luxus, die Profile von Personen basierend auf ihren Dating-Präferenzen und den Profilen, die sie „mögen“, anzuzeigen, um sie mit ihnen abzugleichen.

Die Dating-Site wurde von Justin McLeod gegründet und trat 2012 ins Rampenlicht. Seitdem hat sie sich zu einem bekannten Namen entwickelt.

Untersuchungen zufolge hat Hinge jetzt monatlich mehr als 6 Millionen – mit einem Wert von 2 Milliarden US-Dollar – aktive Benutzer, die die Website gerne besuchen

Einige der größten Konkurrenten von Hinge in der Branche sind Tinder, Bumble und andere berühmte mobile oder Online-Dating-Apps.

Geschäftsmodell Scharnier

Wie funktioniert Scharnier?

Es gibt keine feste Regel, wie Hinge funktioniert oder wie man Hinge so einrichtet, dass es richtig funktioniert.

Wie jede andere mobile Dating-App oder -Plattform funktioniert Hinge, indem es Folgendes einrichtet

Richten Sie ein Profil ein: Um mit der Verwendung von Hinge zu beginnen, müssen Sie die App herunterladen und sich registrieren, indem Sie ein Konto erstellen, entweder mit Ihrem Namen oder Nick.

Richten Sie danach Ihr Profil ein, indem Sie alle grundlegenden, aber notwendigen Informationen über Sie ausfüllen. Fügen Sie Fotos hinzu, legen Sie Ihre Einstellungen fest und füllen Sie Ihre Eingabeaufforderungen aus

Wie die Profile anderer Leute: Nachdem Sie sich registriert und auch Ihr eigenes Profil eingerichtet haben, können Sie anfangen, sich auf Hinge zu engagieren.

Engagieren bedeutet, die Profile anderer Benutzer in einem Abschnitt mit der Aufschrift „Entdecken“ in der mobilen App anzuzeigen und zu mögen oder abzulehnen.

Abgesehen davon, dass Sie ein Profil mit „Gefällt mir“ markieren, können Sie auch beliebige Teile des Benutzerprofils, des Fotos oder der Aufforderung kommentieren.

Fangen Sie an, sich mit Ihren Matches zu unterhalten: Sobald Sie jemanden mögen und die Person Sie auch mag, werden Sie ein „Match“ in Hinge.

Matches können sofort anfangen, sich zu unterhalten, und sie können eine unbegrenzte Anzahl von Nachrichten miteinander austauschen.

Hoffentlich können Sie mit Ihrem Gespräch zu einem Date gehen, machen Sie es gut ...!

Zielbenutzer von Hinge

Jede mobile oder Online-Dating-App hat ihre eigene Zielgruppe. Der Fokus von Hinge als Marke liegt auf langfristigen Beziehungen, nicht auf Kontakten.

Im Gegensatz zu seinem größten Konkurrenten Tinder ist es das Ziel und die Ziele von Hinge, Menschen dabei zu helfen, ihren Seelenverwandten zu finden. Jemand, mit dem sie enden wollen.

Tatsächlich lautet der Slogan der mobilen App „zum Löschen bestimmt“. Ebenso zielt Hinge auf jüngere und alleinstehende Männer ab, was zu einem ähnlichen Muster wie Tinder führt.

Im Gegensatz zu eHarmony und Match.com zielt Hinge nicht auf alte Leute ab. Sie bevorzugt junge Menschen, die bereit sind, sich zu engagieren.

Daher ist die mobile App darauf ausgelegt, echte Gespräche zu ermöglichen und Profile zu erstellen, die es den Benutzern ermöglichen, sich kennenzulernen.

Und Daten nutzen, um erfolgreiche Dates zu gewährleisten. Die Marke geht sogar so weit zu prüfen, ob das „Match“ jemals auf ein Date ging und ob das Date erfolgreich war.

Außerdem enthält die Website des Unternehmens Empfehlungen von Hinge-Mitarbeitern zu den besten Orten für ein Date.

Dies zeigt, wie sehr und effizient die App und die Marke Qualität vor Quantität priorisieren, wenn es um die Vermittlung von Verabredungen geht.

Wie verdient Hinge Geld?

Nun zurück zu der Frage: „Wie verdient Hinge Geld? Hier werden wir das Geschäftsmodell von Hinge besprechen, das Sie replizieren können.

Beachten Sie, dass Hinge monatlich mehr als 6 Millionen Benutzer hat, die in ihrer App aktiv nach links und rechts wischen.

Davon sind über 400,000 zahlende Nutzer. Wie also verdient Hinge Geld mit diesen zahlenden Kunden?

Das Folgende ist die Aufschlüsselungsanalyse des Ertragsmodells von Hinge und seiner Geschäftsstrategie, die Sie vielleicht kopieren möchten.

Beachten Sie, dass Hinge ein echtes Einnahmemodell hat, das auf zwei (2) verschiedene Arten Geld verdient, und das sind sie; Bevorzugte Mitgliedschaft und Boosts.

1. Bevorzugte Mitgliedschaft

Eine der beiden Möglichkeiten, die Hinge als Einnahmequelle nutzt, ist die bevorzugte Mitgliedschaft.

Hinge verdient Geld und generiert Einkommen, indem es seinen Benutzern einen kostenpflichtigen Abonnementdienst namens „Preferred Member“ anbietet.

Von der Gründung bis heute hat das Unternehmen mehr als 6 Millionen aktive Benutzer, die in ihrer App nach links und rechts wischen. Davon sind über 400,000 zahlende Nutzer.

Außerdem arbeitet Hinge nach einem kostenlosen + Premium-Geschäftsmodell. Das heißt, der Dating-App-Service ist kostenlos, aber mit eingeschränkten Funktionen.

Jeder Benutzer, der alle Funktionen benötigt, muss auf den Premium-Plan upgraden. Dieser Premium-Plan erfordert daher eine Abonnementgebühr.

Die Premium Preferred-Mitgliedschaft bietet Benutzern den Luxus, unbegrenzt Likes zu senden, zu sehen, wer sie mag, zusätzliche Einstellungen vorzunehmen und „doppelt mehr Dates zu haben“.

Der Hinge Preferred Membership-Abonnementplan sieht wie folgt aus:

  • 1 Monate: 29.99 US-Dollar
  • 3 Monate: $ 59.99
  • 6 Monate: $ 89.99

2. Steigerungen

Das letzte Umsatzmodell, das Hinge anwendet, nennt das Unternehmen „Boosts“. Hinge verdient Geld, indem es seine Premium-Funktionen als einmalige Käufe verkauft.

Das heißt, mit dem Boosts-Abonnement können Benutzer ihre Profile eine (1) Stunde lang verstärken, um mehr gesehen zu werden. Die Hinge Boost-Kosten sind wie folgt:

  • 1 Boost: 9.99 $
  • 3 Boosts: 26.97 $
  • 5 Boosts: 39.95 $
  • Superboost: 19.99 $

Zusammenfassung

Wie bereits erwähnt, ist Hinge eine mobile Dating-App, die es ihren Benutzern ermöglicht, sich mit Personen zu verbinden, die wahrscheinlich miteinander kompatibel sind.

So kostenlos die mobile Dating-App auch ist, Hinge generiert tatsächlich jeden Monat Millionen von Dollar. Wie verdient Hinge damit Geld?

Die Antwort auf die obige Frage liefert diese Veröffentlichung. Nimm dir Zeit, es durchzugehen, und du wirst erleuchtet sein.

Man kann nie sagen, vielleicht finden Sie eines der Ertragsmodelle von Hinge interessant und möchten es vielleicht replizieren.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar