Was kostet ein Chiropraktiker ohne Versicherung?

Verbreiten Sie die Liebe

Überraschenderweise haben viele Menschen, die einen Chiropraktiker brauchen, Angst vor den Kosten, weil sie keine Versicherung haben. Sie wurden möglicherweise gerade entlassen und haben keine vom Arbeitgeber bereitgestellte Gesundheitsversorgung mehr.

Vielleicht fühlen sie sich unter dem Wetter oder haben ernsthafte Nacken- oder Rückenschmerzen. Oder sie haben gerade herausgefunden, dass ihre Hüft- oder Rückenoperation 20,000.00 $ oder mehr kosten wird.

Wenn dies Sie beschreibt, verzweifeln Sie nicht! Wenn ein Chiropraktiker in Ihrer Familie ist, haben Sie wahrscheinlich schon von ihm gehört und großartige Dinge über seine Dienstleistungen gehört. Aber es gibt auch viele schlechte Informationen. 

Sie sind vielleicht verwirrt und fragen sich, ob Sie sich einen regelmäßigen chiropraktischen Termin oder eine Behandlung leisten können.

Lesen Sie auch 11 besten Chiropraktiker in Kokomo, Indiana

Die Kosten eines Chiropraktikers

chiropraktische Massagesitzung

Jeder Besuch bei einem Chiropraktiker kann zwischen kosten 30 $ und $ 200. Laut einer aktuellen Umfrage des Magazins Chiropractic Economics kostet eine allgemeine Wirbelsäulenanpassung durchschnittlich 65 $ für jede chiropraktische Sitzung. 

Je nachdem, wo Sie leben, wie viele Bereiche der Wirbelsäule ein Chiropraktiker behandelt und ob Sie Tests benötigen oder nicht, können die Kosten für eine Saison zwischen 34 und 106 US-Dollar pro Sitzung liegen.

Die Kosten für Chiropraktik können von 80 $ auf 220 $ pro Sitzung steigen, wenn Sie keine Versicherung haben. Als Neupatient müssen Sie möglicherweise etwas mehr bezahlen als als Stammpatient. Der Chiropraktiker berechnet Ihnen zusätzliche Gebühren, die zwischen 44 und 159 US-Dollar liegen können, wenn Sie eine Röntgenaufnahme benötigen.

Ihre Ausgaben werden reduziert, wenn Sie eine Krankenversicherung haben, da die meisten Krankenversicherungen einen gewissen Betrag an chiropraktischer Versorgung und Behandlung anbieten. 

Ein Chiropraktiker kann Ihnen bei verschiedenen Arten von Erkrankungen sowie bei der Linderung von Symptomen, der Haltungskorrektur und der allgemeinen Gesunderhaltung helfen. Darüber hinaus ist die Chiropraktik im Vergleich zu anderen Therapieformen kostengünstiger.

Kostenbezogene Faktoren für Chiropraktiker

Die Kosten für chiropraktische Pflegeleistungen stagnieren nicht. Abhängig von den Dienstleistungen, die Sie benötigen, kann dies von einem Chiropraktiker zum anderen, von einer Stadt oder einem Staat zum anderen und von einem Ort zum anderen unterschiedlich sein. Außerdem kommt es darauf an, ob Sie krankenversichert sind oder nicht. 

Es gibt jedoch einige Faktoren, die bei der Bestimmung der Kosten für die Behandlung durch einen Chiropraktiker wichtig sind. Schauen wir sie uns an!

  • Angeforderte Dienstleistungen

Es gibt verschiedene chiropraktische Dienste, und jede Art von Pflege hat unterschiedliche Kosten. Ihr bevorzugter Behandlungsverlauf bestimmt den Service, den ein Chiropraktiker erbringen wird, und dieser Service wird wahrscheinlich mit Kosten verbunden sein, die sich von anderen Dienstleistungen unterscheiden.

Auf der Grundlage Ihres ersten Termins wählt ein Chiropraktiker den Service basierend auf Ihrer Situation aus. Einige dieser Dienste umfassen unter anderem MRT-Scans, Elektromyographie, Lasertherapie, computergestützte Anpassung und elektrische Muskelstimulation.

Jeder dieser Dienste hat einen Preis, der je nach Dienst variieren kann.

  • Chiropraktiker-Erfahrung und Qualifikationen

Mit anderen Worten, so ist der Chiropraktiker bekannt. Ein Chiropraktiker ist sehr vertrauenswürdig für seine Dienste, wenn er positive Bewertungen und Rezensionen hat. Die Kosten, die sie möglicherweise pro Dienst berechnen, können mit zunehmendem Vertrauen der Menschen steigen.

Ein langjährig praktizierender Chiropraktiker mit viel Erfahrung kann auch mehr verlangen als ein Chiropraktiker mit wenig Erfahrung. Daher können sich die Preise je nach Ruf und Erfahrung des Chiropraktikers ändern.

  • Dein Lebensstil

Einige Dienste erfordern je nach Ihrer Situation möglicherweise mehr als einen chiropraktischen Besuch oder Termin.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie befolgen den Rat des Chiropraktikers, einen gesunden Lebensstil zu führen. Wenn dies der Fall ist, benötigen Sie möglicherweise nur ein paar Massagetherapien mehr, als wenn Sie die Ratschläge zum Lebensstil ignorieren. Dazu gehört regelmäßiges Training, um einen aktiven Lebensstil aufrechtzuerhalten, der hilft, Beschwerden wie Nackenschmerzen zu bekämpfen.

  • Geografie

Je nachdem, wo Sie wohnen, können Chiropraktik-Dienstleistungen unterschiedlich kosten. Beispielsweise kostet eine einzelne Therapiesitzung in New York zwischen 100 und 200 US-Dollar, während sie in Florida und den meisten anderen Bundesstaaten zwischen 30 und 200 US-Dollar kostet.

Es ist wichtig zu bedenken, dass verschiedene Chiropraktiker in derselben Region möglicherweise unterschiedliche Gebühren für andere Behandlungspläne erheben. Je nach Standort können die Kosten sogar variieren.

  • Versicherungen

Ob Sie Versicherungsschutz haben, beeinflusst, wie viel Sie für eine chiropraktische Einrichtung bezahlen müssen. Wenn Sie Versicherungsschutz für Chiropraktik haben, müssen Sie möglicherweise nur eine kleine Zuzahlung an die Versicherungsgesellschaft leisten; Andernfalls müssen Sie damit rechnen, die gesamten Pflegekosten zu tragen. Beispielsweise kann die Versicherungspolice 50 % der Leistungen oder alle Leistungen übernehmen.

Durchschnittliche Kosten für Chiropraktik ohne Versicherung

Durchschnittliche Kosten für chiropraktische Dienstleistungen: Eine Sitzung

Es gibt zahlreiche chiropraktische Dienstleistungen, und jede hat ihren Preis. Die Kosten können sich jedoch aufgrund der gerade besprochenen Faktoren ändern. Als Ergebnis werden wir uns die Arten von chiropraktischen Dienstleistungen ansehen, die von den meisten chiropraktischen Kliniken angeboten werden, sowie die Durchschnittspreise.

  1. Laser-Behandlung

Die Lasertherapie wird von Chiropraktikern zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt, einschließlich chronischer Schmerzen auf jeder Körperseite oder im Nacken. Die Lasertherapie arbeitet mit Lichtimpulsen nahe einer Infrarotfrequenz, die erzeugt und auf den Bereich des Körpers angewendet werden müssen, in dem die Zellen betroffen sind. Dies erhöht die Zellenergie, was Entzündungen senkt und den Heilungsprozess beschleunigt.

Es ist wichtig zu wissen, dass eine Lasertherapie teuer sein kann. Wenn Sie also nicht krankenversichert sind, betragen die Behandlungskosten für die Lasertherapie mindestens 200 US-Dollar.

  1. Rehabilitationstherapie

Die Rehabilitationstherapie ist ein Behandlungsplan für verschiedene Erkrankungen, einschließlich solcher, die die Wirbelsäule, Knochen, Nerven, Gelenke und das Gehirn betreffen. Es setzt eine Reihe von Techniken ein, um die normale Funktion Ihres Körpers zu unterstützen und das Wiederauftreten derselben Erkrankungen zu verhindern.

Die Kosten einer Reha-Therapie unterscheiden sich je nach Leistungserbringer oder Chiropraktiker. Wenn Sie keine Versicherung haben, kosten Physiotherapie und Rehabilitation etwa 75 bis 150 US-Dollar pro Sitzung.

  1. Elektrische Muskelstimulation

Die elektrische Muskelstimulation ist ein Service, der elektrische Ströme verwendet, um kontinuierliche elektrische Impulse zur Stimulierung der Nerven in den Muskeln bereitzustellen, um die Muskelatrophie zu stoppen, Muskelkrämpfe zu verringern und die Funktion und Stärke der Muskeln wiederherzustellen.

Der Chiropraktiker bestimmt, wie viel die elektrische Muskelstimulation kostet. Es kann nur 20 US-Dollar für eine Anwendung oder bis zu 250 US-Dollar für eine Anwendung oder Behandlung kosten.

  1. Wirbelsäule Dekompression

Wenn ein Bandscheibenvorfall, eine Bandscheibenverletzung oder eine degenerative Erkrankung die Wirbelsäule betrifft, wird eine Methode namens spinale Dekompression verwendet, um die Wirbelsäule sanft zu dehnen. Patienten mit dieser Krankheit profitieren von einer spinalen Dekompression, da sie die Flüssigkeitszirkulation in der Wirbelsäule verbessert, wodurch die verschobenen Wirbelsäulen in ihre normale Position zurückkehren.

Aufgrund der Notwendigkeit mehrerer Sitzungen ist die spinale Dekompression teuer. Die Gesamtkosten des Dienstes liegen zwischen 1500 und 2000 US-Dollar, und die Sitzungen sind über einen Zeitraum von sechs Monaten verteilt. 

Wenn Sie Versicherungsschutz haben, kann die Police einen Teil der Kosten übernehmen; Sie sind für das Gleichgewicht verantwortlich.

  1. Ultraschalltherapie

Chiropraktiker verwenden die Ultraschalltherapie als Methode, um Bewegungsstörungen zu reduzieren, die durch Muskelschmerzen verursacht werden. Diese Methode wird von Chiropraktikern verwendet, die Schallwellen verwenden, um eine Tiefenwärmetherapie bereitzustellen, die eine starke Stoffwechselaktivität um schmerzhafte Bereiche stimuliert.

Verletzte Sehnen, Muskeln und Weichteile können von diesem Verfahren profitieren. Jede Sitzung der Ultraschalltherapie kostet zwischen 20 und 25 US-Dollar. Daher variiert die Gesamtgebühr je nachdem, wie viele Fahrten oder Sitzungen Sie haben.

  1. Hydrotherapie

Die Technik, die heißes und kaltes Wasser in einem Pool oder Wasserbad kombiniert, ist nach ihrem Ziel der Schmerzlinderung benannt. Die Kosten des Verfahrens variieren je nach Dienstleister. Die gesamte Behandlung kostet Sie zwischen 50 und 500 US-Dollar.

  1. Diathermie

Um verschiedene Muskel- und Skelettprobleme zu behandeln, verwendet die Diathermie Wärme und hochfrequente elektromagnetische Stromwellen. Linderung von Gelenkschmerzen, Muskelentspannung und andere Probleme können durch dieses Verfahren unterstützt werden.

Für diese Behandlung berechnen viele Chiropraktiker auf unterschiedliche Weise. Einige berechnen dafür eine zusätzliche Gebühr, während andere eine Pauschalgebühr erheben. Dies bedeutet, dass Sie wählen können, ob Sie die Behandlung nach Zahlung der Pauschalkosten oder einer zusätzlichen Gebühr für Diathermie erhalten möchten. 

Die durchschnittlichen Chiropraktiker-Kosten für Diathermie können jedoch davon abweichen $ 10 bis $ 50 ohne Versicherung je nach Arzt.

  1. Radiographie

Chiropraktiker verwenden Radiographie als Technik, um die Ausrichtung und Gesundheit der Wirbelsäule vor Beginn der Behandlung zu beurteilen. Als Ergebnis entsteht ein Bild des Bewegungsapparates, anhand dessen der Leistungserbringer über den besten Behandlungsplan entscheiden kann.

Diese Behandlung variiert im Preis von Chiropraktiker zu Chiropraktiker. aber die durchschnittlichen Kosten eines Chiropraktikers liegen zwischen 50 und 150 Dollar.

  1. Anpassungstabellen

Anpassungstabellen werden von Chiropraktikern verwendet, um die gesamte Wirbelsäule zu überprüfen. Infolgedessen liegt der Patient auf dem Einstelltisch, während verschiedene Techniken entsprechend seinem Zustand angewendet werden. Während einige Tabellen elektronisch sind, sind andere manuell; Daher variieren die Kosten je nach Dienstanbieter.

  1. Computergestützte Anpassung

Der Begriff „computergestützte Anpassung“ bezieht sich auf eine Technik, die mithilfe von Computeranalysen Veränderungen an der Wirbelsäule erkennt und sanft korrigiert. Die Reduzierung von nackenbedingten Kopfschmerzen und Migräne ist ein Vorteil der computergestützten Anpassung.

Neben anderen Vorteilen hilft diese Anpassung, die Körperhaltung zu verbessern oder zu korrigieren und Gelenk-, Nacken- und Bewegungsschmerzen zu lindern. Die durchschnittlichen Chiropraktikerkosten für den Anpassungsdienst betragen $ 30 bis $ 300 für jeden chiropraktischen Besuch.

  1. Thermografie

Dieses als Thermografie bezeichnete Verfahren dient dazu, verschiedene thermische Anomalien im Bewegungsapparat oder der Wirbelsäule zu finden. Es hilft auch, Nervenstörungen und -verletzungen zu erkennen. Es ist eine der Methoden, die Chiropraktiker verwenden, um die Temperaturschwankungen des Körpers zu beurteilen und durch verschiedene Therapieformen ein Gleichgewicht zu erreichen.

  1. Chiropraktik-Roller 

Neben anderen Zwecken oder Vorteilen hilft ein chiropraktischer Rolltisch bei der Wiederherstellung der normalen Krümmung der Wirbelsäule, verbessert die Zirkulation der Wirbelsäulenflüssigkeit, verbessert den Bewegungsbereich der Wirbelsäule und verringert Stress. Die Rolle hilft bei der Entspannung und wird von Chiropraktikern zur korrektiven Pflege verwendet.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist die Chiropraktik-Rolle ein Werkzeug, das von Chiropraktikern zur Korrektur verwendet wird. Die Gebühren für diesen Service variieren von Arzt zu Arzt, aber im Allgemeinen müssen Sie die Gebühr bezahlen, die zwischen 30 und 200 US-Dollar liegen kann, und den Dienst nach Bedarf nutzen.

  1. Elektromyographie (EMG)

Verschiedene Statistiken weisen auf Elektromyographie (EMG) Besuche hin kostet etwa 200 $. Chiropraktiker und andere medizinische Fachkräfte verwenden diese Methode oder diesen Ansatz, um die elektrische Aktivität zu identifizieren, die verspannte Muskeln freisetzt. Dies hilft bei der Identifizierung von neuromuskulären Problemen, die dann angemessen behandelt werden.

  1. MRT-Scannen

Die Magnetresonanztomographie wird als MRT bezeichnet. Um die chiropraktische Versorgung, die Sie erhalten, zu verbessern, können Chiropraktiker oder Mediziner diese Technik verschreiben. MRT-Scans werden von Chiropraktikern verwendet, um Verletzungen, die im Körpergewebe vorhanden sein können, klarer zu sehen und zu verstehen. 

Darüber hinaus ist es nützlich, um den Überblick über chronische Krankheiten oder degenerative Erkrankungen zu behalten. Ein MRT kann hilfreich sein, um Probleme wie Bandscheibendegeneration, Spinalstenose, Luxationen, Frakturen und bösartige Erkrankungen der Wirbelsäule zu erkennen. 

MRT-Scans können je nach Anbieter zwischen 100 und 400 US-Dollar kosten.

Was kostet eine Chiropraktik-Massage ohne Versicherung?

Eine chiropraktische Massage kostet normalerweise zwischen 30 und 70 US-Dollar pro Sitzung ohne Versicherung. Die Preise können jedoch je nach Arzt variieren. Gelegentlich wird eine chiropraktische Massage empfohlen, um die Gesundheit des neurologischen Systems und der Wirbelsäule zu unterstützen. 

Darüber hinaus hilft es bei der Linderung von Wirbelsubluxationen oder falsch ausgerichteten Gelenken in der Wirbelsäule.

Konklusion

Neben vielen anderen Vorteilen und Vorteilen sind chiropraktische Dienstleistungen kostengünstig. Infolgedessen liegen Chiropraktik-Dienstleistungen in der Preisklasse der meisten Menschen. Darüber hinaus ermöglichen die erschwinglichen Kosten für chiropraktische Dienstleistungen den Patienten einen problemlosen Behandlungsprozess, der hervorragende Ergebnisse liefert.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar