WARUM MAJOR IN FINANCE? WARUM SOLLTEN SIE FINANZEN STEHEN?

Verbreiten Sie die Liebe

Viele Leute waren auf der Suche und haben sich erkundigt, in welchem ​​​​Bereich sie studieren können. Wenn Sie auch auf der Suche nach einem Studienfach sind, sind Sie hier genau richtig, da wir recherchiert und Ihnen eine gute Empfehlung gegeben haben, nämlich Finanzen. In diesem Artikel haben wir auch erfolgreich im Detail erklärt, warum Sie Finanzen studieren sollten.

Bevor wir auf die Gründe eingehen, warum wir Finanzen als Bereich empfohlen haben, ist es gut, dass wir eine angemessene Einführung und Erklärung darüber geben, was Finanzen ist und welche verschiedenen Bereiche Sie auswählen können. 

Was ist Finanzen?

Finanzen ist ein Begriff, der in Bezug auf das Studium, die Schaffung/den Erwerb und die Verwaltung von Geld und Investitionen verwendet wird. Es beinhaltet die Verwaltung von Geld durch Einzelpersonen, Regierungen, Körperschaften usw. Das „Warum und Wie (Quelle)“ sie (dh die Person, Regierung, Körperschaften usw.) das Kapital erworben haben, das sie für eine Investition oder ein Projekt benötigen, und wie es verwendet wurde.

Es handelt sich um Aktivitäten im Zusammenhang mit Bankwesen, Kapitalmarkt, Schulden etc..

Zu den wichtigsten Bereichen im Finanzbereich gehören: Unternehmensfinanzierung, Investitionen, Finanzmärkte und Institutionen.

Finanzen

Warum Finanzen studieren?

1. Hohe Quote an Jobmöglichkeiten:

Die Gründungsrate neuer Unternehmen und das Management bestehender Unternehmen hat verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Finanzexperten geschaffen. Damit jedes Unternehmen überleben kann, bedarf es einer ordnungsgemäßen Finanzbuchhaltung und eines guten Umgangs mit Geld. Hier kommt die Rolle eines Finanzexperten ins Spiel. Sie werden in allen Organisationen benötigt.

Related: Die 6 besten Seiten, um kostenlose Online-Spiele zu spielen, um Geld zu verdienen

WARUM MAJOR IN FINANCE?

2. Finanzieller Grund:

Ein weiterer guter Grund, warum Sie Finanzen studieren sollten, ist, dass Finanzexperten in der Regel gut bezahlt werden, egal in welcher Nische oder Branche sie arbeiten. Ihre Bedeutung wird sehr geschätzt und sie werden ihnen für ihre Dienste gut zurückgezahlt.

3. Im wirklichen Leben anwendbare Fähigkeiten: 

Ein weiterer guter Grund, Finanzen zu studieren, ist, dass es sich bei Finanzen oder finanzbezogenen Studiengängen im Gegensatz zu einigen anderen Studiengängen um praktische Studiengänge handelt. Als Student der Finanzwissenschaften lernen Sie Fähigkeiten, die Sie nach dem Abschluss auf die Aufgaben im wirklichen Leben vorbereiten.

4. Geltungsbereich/Anwendungsebene:  

Ein weiterer guter Grund, warum Sie Finanzen studieren sollten, ist der breite Anwendungsbereich. Finanzen können in Organisationen angewendet werden, entweder in privatem oder staatlichem Besitz oder in gemeinnützigen Organisationen. Es kann auch in religiösen Einrichtungen usw. angewendet werden.

Related: Money Guide: Wie man mit Konga Affiliate Marketing Geld verdient

Andere Karrieremöglichkeiten im Finanzbereich umfassen;

1. Kreditsachbearbeiter:

Kreditsachbearbeiter sind für die Bewertung, Genehmigung und Empfehlung eines Kredits oder einer Kreditfazilität für Einzelpersonen, Unternehmen und andere Unternehmensorganisationen verantwortlich. Sie sammeln und überprüfen alle verfügbaren und erforderlichen Dokumente, um den Kreditbedarf ihrer Kunden und ihre Rückzahlungsfähigkeit zum spekulierten Zeitpunkt zu bewerten.

Persönlicher Finanzberater:

 Persönliche Finanzberater helfen Einzelpersonen, ihre Finanzen zu verwalten und ihren finanziellen Fortschritt zu planen. Sie analysieren die finanziellen Aktivitäten der einzelnen Personen und geben Ratschläge, wie sie diese verbessern können, um nachhaltig zu wachsen. Beispielsweise könnte ein persönlicher Finanzberater einem Gehaltsempfänger helfen, indem er auf der Grundlage der Höhe des Gehalts, das die Person monatlich erhält, und ihrer Ausgaben studiert und plant, um einen guten Ruhestand zu haben.

  1. Finanzanalyst: Finanzanalysten sind für die Analyse und Bewertung von Wachstumsmöglichkeiten für Einzelpersonen oder Organisationen verantwortlich. Sie helfen bei der Beurteilung der Wertentwicklung von Anlagen, einschließlich Aktien, Anleihen und anderen Arten von Anlagen. Meistens sind sie branchenspezifisch oder konzentrieren sich auf eine bestimmte Nische. Etc.

Andere schließen ein;

  • Credit Analyst
  • Budget Analyst:

Professionelle Zertifizierung

Um Finanzen als Hauptfach zu studieren, müssen Sie ein Berufsstudium und eine Ausbildung im Finanzbereich absolvieren. Diese Studien/Ausbildungen führen nach erfolgreichem Abschluss zu einem Berufszertifikat. Damit setzt man als Experte in der Branche aber einen guten Standard.

Lesen Sie auch: 68 Unternehmen, mit denen Sie beginnen können 100, 200, 500, 1 Mio

Konklusion      

 Zusammenfassend lässt sich sagen, dass angesichts der Wirtschaftslage in Nigeria und anderen Ländern Finanzexperten benötigt werden, die ihre Quote zum Wirtschaftswachstum des Landes beitragen können. Wenn Sie also in Betracht ziehen, welchen Bereich Sie studieren möchten, ist Finanzen eine gute Wahl, um sich zu vertiefen, zu erforschen und etwas zu bewirken.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar