Liste der Staaten in Ghana und ihrer Hauptstädte (aktualisiert 2024)

Verbreiten Sie die Liebe

Rezensiert von Soliu.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Regionen oder Bundesstaaten in Ghana mit ihren jeweiligen Hauptstädten: Ahafo – Goaso, Ashanti – Kumasi, Bono East – Techiman, Bono – Sunyani, Central – Cape Coast, Eastern Region – Koforidua usw.

Die Geschichte Ghanas lässt sich bis ins 11. Jahrhundert zurückverfolgen, als das Königreich Ghana gegründet wurde. 

Das Königreich war ein wohlhabendes Handelsimperium, das zu seiner Zeit einen erheblichen Teil des Goldhandels in Westafrika beherrschte. 

Das Königreich Ghana war auf dem Höhepunkt seiner Herrschaft eines der reichsten und mächtigsten Königreiche Afrikas.

Auch nach dem Zusammenbruch des Königreichs Ghana im 13. Jahrhundert lebten in dieser Gegend weiterhin zahlreiche verschiedene ethnische Gruppen. 

Im 15. Jahrhundert kamen portugiesische Siedler nach Ghana und bauten dort sofort Handelsbeziehungen mit den Ureinwohnern auf. 

Die Niederländer, die Briten und die Dänen gehörten nach den Portugiesen zu den europäischen Mächten, die das Gebiet kolonisierten.

Die europäischen Mächte begannen mit dem Handel mit Gold, Sklaven und anderen Produkten, nachdem sie Handelsstationen entlang der Küste Ghanas errichtet hatten. Diese Handelsposten befanden sich in Ghana

Der transatlantische Sklavenhandel hatte schwerwiegende Auswirkungen auf Ghana, da er dazu führte, dass Millionen von Menschen zwangsweise aus ihren Häusern vertrieben und ausgesetzt wurden und anschließend in die Sklaverei verkauft wurden.

Im 19. Jahrhundert verstärkten die Briten ihren Einfluss auf Ghana, indem sie dort ihren Einfluss ausweiteten. Die erste Gründung der britischen Goldküstenkolonie erfolgte im Jahr 1901. 

Das britische Empire behielt die Kontrolle über Ghana bis 1957, als die Nation unabhängig wurde.

Seit seiner Unabhängigkeit ist Ghana eine Demokratie, die im Großen und Ganzen stabil geblieben ist. Dennoch kämpft das Land mit verschiedenen Problemen wie weitverbreiteter Armut, allgegenwärtiger Korruption und instabilen Regierungssystemen.

Das Ghana von heute 

Ghana ist ein Land mit einem niedrigen bis mittleren Einkommen und einer schnell wachsenden Wirtschaft. Das Land verfügt über viele wertvolle natürliche Ressourcen, darunter Kakao, Gold und Öl. 

Maniok, Yamswurzeln und Kochbananen sind nur einige der Agrargüter, die Ghana bekanntermaßen in großen Mengen produziert. In den letzten Jahren hat Ghana erhebliche Fortschritte in der allgemeinen menschlichen Entwicklung des Landes erzielt. 

Die Alphabetisierungsrate in diesem Land ist sehr hoch und die Kindersterblichkeit gehört zu den niedrigsten der Welt. Dennoch stellt Armut weiterhin ein erhebliches Hindernis dar, da Millionen Ghanaer immer noch unterhalb der offiziellen Armutsgrenze des Landes leben.

Ghana ist Mitglied der Afrikanische Union, die Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten (ECOWAS) und das Commonwealth of Nations. Darüber hinaus hat das Land nur als nichtständiges Mitglied einen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Staaten in Ghana und ihre Hauptstädte 

1. Ahafo

Ahafo | Liste der Staaten in Ghana und ihrer Hauptstädte (aktualisiert 2024)

 Hauptstadt: Goaso

 BIP: 1.4 Milliarden US-Dollar

Bevölkerung: 584,048 (Volkszählung 2021)

 Das bemerkenswerteste Merkmal ist, dass Ahafo ein kürzlich gegründetes Gebiet ist, das 2019 von Brong Ahafo abgetrennt wurde. Kakao, Kaffee und Maniok sind nur einige der landwirtschaftlichen Produkte, für deren Produktion dieses Gebiet berühmt ist. 

Darüber hinaus beherbergt es den Goaso Botanical Gardens, eine bekannte Attraktion für Urlauber.

2. Ashanti

Ashanti

 3. Hauptstadt: Kumasi

 BIP: 9.3 Milliarden US-Dollar

 Bevölkerung: 5,476,893 (Volkszählung 2021)

Die Ashanti-Region in Ghana ist die bevölkerungsreichste in ganz Ghana und dient als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes. 

Zu den bekanntesten Exportgütern der Region gehören neben dem Goldbergbau auch die Kakao-, Kaffee- und Holzproduktion. 

Darüber hinaus befindet sich hier der Manhyia-Palast, der als offizielles Haus der Asantehene dient, dem traditionellen Anführer des Ashanti-Volkes.

4. Bono Ost

Bono Ost

 Hauptstadt: Techiman

 BIP: 1.7 Milliarden US-Dollar

 Bevölkerung: 612,724 (Volkszählung 2021)

 Das bemerkenswerteste Merkmal ist, dass Bono East ein kürzlich gegründetes Gebiet ist, das 2019 von der Region Brong Ahafo abgetrennt wurde. 

Dieser Teil der Welt ist berühmt für seine landwirtschaftliche Produktion, zu der unter anderem Kakao, Kaffee und Maniok gehören. 

Darüber hinaus befindet sich hier das Bono East Regional Museum, das historische Relikte aus der Umgebung bewahrt und für Besucher ausstellt.

5. Bonus

Bindung

 Hauptstadt: Sunyani

 BIP: 1.8 Milliarden US-Dollar

 Bevölkerung: 587,101 (Volkszählung 2021)

Hauptmerkmale: Bono ist eine neu geschaffene Region, die 2019 aus der Region Brong Ahafo herausgelöst wurde. Die Region ist für ihre landwirtschaftliche Produktion bekannt, darunter Kakao, Kaffee und Maniok. 

Hier befindet sich auch das Sunyani Forest Reserve, ein beliebtes Wanderziel.

6. Zentral

 Hauptstadt: Cape Coast

 BIP: 4.7 Milliarden US-Dollar

 Bevölkerung: 2,601,050 (Volkszählung 2021)

Die Zentralregion ist ein Küstengebiet mit einer robusten Agrarindustrie. Dies ist eines der prägenden Merkmale der Region. 

Aufgrund des tropischen Klimas ist die Gegend für die Produktion von Kakao, Kaffee und Palmöl bekannt. Darüber hinaus befindet sich hier das Cape Coast Castle, das sowohl zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört als auch eine alte Festung war, die im Sklavenhandel diente.

7. Ostregion

 Hauptstadt: Koforidua

 BIP: 2.5 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 3.1 Millionen (Volkszählung 2021)

Die östliche Region ist hinsichtlich ihrer Landschaften, Bräuche und wirtschaftlichen Aktivitäten eines der vielfältigsten Gebiete Ghanas. 

Dadurch ist es die Heimat einer großen Vielfalt an Menschen. Es ist bekannt für die steile Topographie, die dichten Wälder und die Wasserfälle, die es enthält. 

Darüber hinaus befinden sich hier verschiedene historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, darunter die Boti-Wasserfälle, die Amedzofe-Berge und der Kwame Nkrumah Memorial Park.

8. Großraum Accra

Greater Accra Region

 Hauptstadt: Accra

 BIP: 15.7 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 5.5 Millionen (Volkszählung 2021)

 Die Greater Accra Region ist die bevölkerungsreichste Region Ghanas und dient als wirtschaftliches Herz des Landes. Es ist auch die Region mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen. 

Hier liegt Accra, die Hauptstadt und größte Stadt des Landes sowie der wichtigste Hafen und Wirtschaftsknotenpunkt des Landes. Die Greater Accra Region ist ein wichtiger Knotenpunkt für verschiedene Wirtschaftsaktivitäten, darunter Tourismus, Produktion und Handel.

9. Nordostregion

 Hauptstadt: Nalerigu

 BIP: 1.3 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 790,000 (Volkszählung 2021)

Die North East Region ist eine der jüngsten Regionen in Ghana und wurde 2019 gegründet. Dies ist eines ihrer wichtigsten Unterscheidungsmerkmale. 

In diesem ländlichen Gebiet herrscht ein trockenes Savannenklima. Es ist bekannt für seine Naturschutzgebiete wie den Mole-Nationalpark und den Bui-Nationalpark.

10. Nördliche Region

 Hauptstadt: Tamale

 BIP: 2.4 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 2.9 Millionen (Volkszählung 2021)

 Die Nordregion ist eine der bevölkerungsreichsten und bedeutendsten Regionen Ghanas. Darüber hinaus ist es eine der größten Regionen in Ghana. 

In diesem ländlichen Gebiet herrscht ein trockenes Savannenklima. Es ist bekannt für seine Naturschutzgebiete wie den Mole-Nationalpark und den Bui-Nationalpark.

11. Region Oti

 Hauptstadt: Dambai

 BIP: 1.4 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 630,000 (Volkszählung 2021)

Die Oti-Region ist eine der jüngsten Regionen in Ghana und wurde 2019 gegründet, was sie zu einer ihrer bemerkenswertesten Qualitäten macht. 

Es handelt sich um eine ländliche Gegend mit einem Klima, das oft mit dichten Wäldern assoziiert wird. Es ist berühmt für seine Wasserfälle, darunter die Wli- und Tagbo-Wasserfälle.

12. Savanne-Region

 Hauptstadt: Damongo

 BIP: 1.2 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 440,000 (Volkszählung 2021)

Das Savannah-Territorium ist ein brandneues Territorium, das 2019 aus der Nordregion herausgelöst wurde. Dies ist eine der Regionen oder Staaten in Ghana, die herausragende Qualitäten ausmachen. 

Sheanüsse, Baumwolle und Kuherbsen sind nur einige der landwirtschaftlichen Produkte, für die die Gegend berühmt ist. Darüber hinaus befindet sich hier der Mole-Nationalpark, Ghanas größtes Wildschutzgebiet.

13. Obere Ostregion

Upper West Region

 Hauptstadt: Bolgatanga

 BIP: 1.1 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 1.3 Millionen (Volkszählung 2021)

Die Upper East Region ist überwiegend ländlich geprägt und hat ein trockenes Savannenklima. Dies ist eines der prägenden Merkmale der Region. 

Es ist berühmt für seine landwirtschaftliche Produktion, zu der unter anderem Hirse, Sorghum und Kuherbsen gehören. Darüber hinaus befindet sich hier der Paga-Krokodilteich, ein berühmter Touristenort.

14. Obere Westregion

Upper West Region

 Hauptstadt: Wa

 BIP: 1.0 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 890,000 (Volkszählung 2021)

 Die Upper West Region ist überwiegend ländlich geprägt und hat ein trockenes Savannenklima. Dies ist eines seiner charakteristischsten Merkmale. Es ist berühmt für seine landwirtschaftliche Produktion, zu der unter anderem Hirse, Sorghum und Kuherbsen gehören. 

Darüber hinaus befindet sich hier das Gbele Game Reserve, eine bekannte Touristenattraktion, die für ihre reiche Tierwelt bekannt ist.

15. Westliche Region

Westliche Region

 Hauptstadt: Sekondi-Takoradi

 BIP: 3.5 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 2.6 Millionen (Volkszählung 2021)

Der westliche Bereich ist ein Küstengebiet mit tropischem Regenwaldklima. Dies ist eines seiner hervorstechendsten Merkmale. Es ist bekannt für seine natürlichen Ressourcen, zu denen unter anderem Gold, Diamanten und Holz gehören. 

Darüber hinaus befinden sich hier verschiedene Touristenziele wie der Kakum-Nationalpark und das Nzulezo-Stelzendorf.

16. Region Westlicher Norden

Westliche Nordregion

 Hauptstadt: Wiawso

 BIP: 1.3 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 1.0 Millionen (Volkszählung 2021)

Das Gebiet West-Nord wurde 2019 von der Region West abgetrennt, wodurch es zu einem völlig neuen Gebiet mit besonderen Qualitäten wurde. Dieser Teil der Welt ist berühmt für seine landwirtschaftliche Produktion, zu der Kakao, Kaffee und Ölpalmen gehören. 

Hier befindet sich auch das Ankasa Conservation Area, eine berühmte Touristenattraktion zur Tierbeobachtung.

17. Volta-Region

Volta Region

 Kapital: Ho

 BIP: 2.1 Milliarden US-Dollar (2021)

 Bevölkerung: 2.5 Millionen (Volkszählung 2021)

Das Klima der Volta-Region ist vom tropischen Regenwald geprägt, während die Volta-Region an der Küste liegt. Es ist berühmt für seine natürlichen Ressourcen wie Bauxit, Gold und Bauholz. 

Darüber hinaus befinden sich hier verschiedene Touristenattraktionen, darunter die Wli-Wasserfälle, die höchsten in Ghana.

FAQs

Was sind die wohlhabendsten Regionen oder Staaten in Ghana?

In den Regionen Greater Accra, Ashanti, Central und Eastern sank die Zahl der in Armut lebenden Menschen erheblich, während in den Regionen Upper West, Upper East, Northern und Volta in diesem Zeitraum ein Anstieg der Zahl der in Armut lebenden Menschen zu verzeichnen war.

Welche Region ist die ärmste der Bundesstaaten Ghanas?

Der Nkwanta North District in der Oti-Region ist mit 79.7 % der Distrikt in Ghana mit der höchsten Armutsquote, mehr als das Doppelte der landesweiten Zahl von 29.9 %. Dieser Bezirk liegt in der Oti-Region.

Welcher ist der mächtigste Stamm in Ghana?

Die Ashanti, auch Asante genannt, waren im 19. Jahrhundert die größte ethnische Gruppe eines großen Reiches und sind auch heute noch eine der größten ethnischen Gruppen in Ghana. Mehr als zwei Millionen Menschen leben im Süden des Landes Region.

Was ist der älteste Stamm in Ghana?

Man geht davon aus, dass das Guan-Volk das erste Volk war, das sich in Ghana niederließ. Sie kamen um 1000 n. Chr. aus der Gegend von Mossi im heutigen Burkina.

Konklusion

Ghana ist eine Nation mit einer langen und glanzvollen Vergangenheit sowie einer aufregenden und vielversprechenden Zukunft. Das Land hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht, steht aber immer noch vor vielen Hindernissen.

Ghana ist ein Land, das Teil der internationalen Gemeinschaft ist und sich der Zusammenarbeit mit anderen Nationen widmet, um den Weltfrieden und das Wirtschaftswachstum voranzutreiben. Die Staaten in Ghana sind auf sich selbst angewiesen, wie ihr BIP beweist. 

Kennen Sie einige andere Bundesstaaten in Ghana, die in diesem Artikel nicht erwähnt wurden? Geben Sie dies bitte im Kommentarfeld an.


Verbreiten Sie die Liebe

1 Gedanke zu „Liste der Staaten in Ghana und ihrer Hauptstädte (aktualisiert 2024)“

Hinterlasse einen Kommentar