Wie registriere ich ein Unternehmen in Nigeria? Gewerbeanmeldungsverfahren

Verbreiten Sie die Liebe

Die Registrierung eines Unternehmens in Nigeria ist ein ziemlich einfacher Prozess. Es ist nicht zeitaufwändig und die Gebühr ist auch erschwinglich.

Tatsächlich sind die Registrierungsprozesse für Unternehmen in Nigeria nicht so schwierig, wie die Leute dachten. Es ist eine Aufgabe, die ein Laie alleine durchführen kann.

Daher ist es wichtig zu beachten, dass die Corporate Affairs Commission (CAC) die mit der Registrierung von Unternehmen betraute Stelle ist.

Dieses Gremium wurde 1990 durch den Companies and Allied Matters Act (CAMA) gegründet, um die Gründung und Führung von Unternehmen in Nigeria zu regeln.

Wenn Sie also in Nigeria problemlos ein Geschäft führen oder eine Firma gründen möchten, ist es eine aufschiebende Bedingung, dass Sie es bei CAC registrieren.

Company and Allied Matter Act, 2020

Die wichtigste Gesetzgebung zur Regelung der Unternehmensregistrierung in Nigeria ist der Companies and Allied Matters Act von 2020.

Am 1. Januar 2021 trat ein vereinfachtes Verfahren zur Registrierung eines Unternehmens/Unternehmens in Nigeria in Kraft.

In diesem Sinne soll dieser Blogbeitrag kurz die aktualisierten Schritte zur Registrierung eines Unternehmens in Nigeria vom 1. Januar 2021 bis heute erläutern.

Wie bereits gesagt, ist die mit der Registrierung von Unternehmen betraute Regierungsbehörde immer noch die CAC – auch im neuen Gesetz.

Erforderliche Dokumente für die Gewerbeanmeldung in Nigeria

  • Sie müssen die registrierte Adresse Ihres Unternehmens angeben.
  • Die Ausarbeitung des Memorandum and Articles of Association (MEMART) für das zu gründende Unternehmen ist von wesentlicher Bedeutung.
  • Zahlungseingang Ihrer Stempelgebühren.
  • Angaben, Liste und Zustimmung der ersten Direktoren Ihres Unternehmens.
  • Konformitätserklärung eines Rechtsanwalts.

Gewerbeanmeldungsverfahren in Nigeria

Der Schritt-für-Schritt-Ansatz zur Registrierung eines Unternehmens in Nigeria wird vereinfacht und im Detail erklärt.

Diese Erklärung behandelt die Registrierungsprozesse für eine private Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine öffentliche Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung usw.

Grundlegende Anforderungen für die Registrierung eines Unternehmens in Nigeria

  • Ihr Unternehmen kann 2 bis 50 Mitglieder haben
  • Die Mitglieder Ihres Unternehmens müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Die Direktoren und die Aktionäre müssen bei klarem Verstand sein, dürfen nicht von der CAMA disqualifiziert werden und dürfen nicht bankrott sein.
  • Die Mindestgrenze des für die Firmenregistrierung in Nigeria erforderlichen Aktienkapitals beträgt 10,000 N.

So registrieren Sie ein Unternehmen in Nigeria

Im Folgenden finden Sie die besten Schritte zur problemlosen Registrierung eines Unternehmens in Nigeria:

Gewerbeanmeldungsverfahren in Nigeria

Schritt 1. Verfügbarkeit prüfen

Das erste, was von einem Geschäftsinhaber erwartet wird, bevor er sein Unternehmen registriert, ist die Durchführung einer Namensprüfung.

Da es Teil der Anforderungen ist, dass Sie zwei eindeutige und eindeutige Namen für Ihr vorgeschlagenes Unternehmen wählen.

Daher müssen Sie die Verfügbarkeit des Namens überprüfen, um festzustellen, ob er nicht bereits von einem anderen Unternehmen verwendet wird.

Wenn alle Namen oder einer von ihnen verfügbar ist und noch nicht verwendet wird, äußern Sie Ihre Absicht, ihn zu registrieren, und CAC wird ihn für Sie reservieren.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihr Geschäfts-MOA vor

Ohne die Hilfe eines Rechtsanwalts kommen Sie hier nicht weiter. Schließlich sind Anwälte darin geschult, solche Dokumente zu erstellen.

Das Memorandum of Association (MOA) ist ein Dokument, das alle damit verbundenen Ziele des Unternehmens enthält, das Sie registrieren möchten.

Dabei wird Ihr Anwalt nach den Namen der Erstzeichner, Direktoren, Aktionäre und anderen Hauptbeamten des Unternehmens fragen.

Beachten Sie, dass die Abonnenten, Direktoren und Aktionäre mindestens 18 Jahre alt, bei Verstand und ohne Vorstrafen sein müssen.

Schließlich müssen Sie beachten, dass die Direktoren verpflichtet sind, alle Identifikationsmittel des CAC zur weiteren Überprüfung vorzulegen.

Sobald Sie mit dieser Phase fertig sind, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3: Füllen Sie die Vorregistrierungsformulare aus

Hier können Sie selbst zum Büro der Corporate Affairs Commission gehen und die Dienste eines zertifizierten Agenten in Anspruch nehmen.

Wer auch immer die Vorgründungsformulare ausfüllt, es gibt bestimmte wichtige Informationen, die Sie bereitstellen müssen.

Zu diesen Informationen gehören;

a. Der genehmigte Firmenname und die vorgeschlagene Art der juristischen Person, die Sie gründen werden. Sie müssen angeben, ob es sich bei dem Unternehmen um ein privates oder öffentliches Unternehmen handelt, ob es auf Aktien beschränkt oder unbegrenzt oder durch Garantie usw.

b. Sie werden auch gebeten, die hauptsächliche oder hauptsächliche Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu beschreiben.

c. Es müssen die Adresse des eingetragenen Firmensitzes, die Firmensitzadresse (wenn diese von der eingetragenen Firmensitzadresse abweicht), der Kontakt, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer des Unternehmens angegeben werden.

d. Außerdem ist der Antragsteller verpflichtet, die Gründungsurkunde und die Satzung der Gesellschaft vorzubereiten. Diese Dokumente können am besten von einem Rechtsanwalt erstellt werden.

Dennoch gibt es Klischees des Memorandums und der Satzung bei der Corporate Affairs Commission, Sie können es anfordern und als Ihr Unternehmen MEMART übernehmen.

e. In den Vorgründungsformularen wird vom Antragsteller erwartet, dass er das Formular des Gesellschaftssekretärs ausfüllt.

Für kleine private Unternehmen sind sie nicht verpflichtet, einen Sekretär zu ernennen; es ist optional.

Entscheidet sich der Antragsteller jedoch für ein solches für sein Unternehmen, muss er alle relevanten Angaben machen.

Privatunternehmen und öffentliche Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, mindestens einen Sekretär zu haben – ein Einzel- oder Firmensekretär reicht aus.

f. Informationen der Geschäftsführer des Unternehmens wie Name, Hauptadresse, Nationalität, Dienst, Geschlecht, Geburtsdatum und Telefonnummer usw.

Beachten Sie: Das neue CAMA 2020 erlaubt es kleinen Privatunternehmen jetzt, nur noch einen Direktor zu ernennen.

g. Die Angaben zu den Anteilseignern, einschließlich Name(n), Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Aktionär eines Unternehmens kann eine Person sein, und sie können mehr als ein Aktionär eines Unternehmens sein.

Aber wenn sich ein Unternehmen dafür entscheidet, mehr als einen zu haben, muss jeder von ihnen einen bestimmten Prozentsatz an Aktien halten.

h. Vom Antragsteller wird auch erwartet, dass er die wahre Aufstellung des ausgegebenen Anteilskapitals, die Anzahl und Klasse der ausgegebenen Anteile sowie die damit verbundenen Rechte ausfüllt.

Einige dieser verbundenen Rechte sind Stimmrechte, Kapitalausschüttungen im Falle einer Auflösung, Dividendenausschüttungen und Anteilsrücknahmen nach Wahl der Gesellschaft.

ich. Relevante Informationen von Personen mit maßgeblicher Kontrolle (PSC). Dies kann eine natürliche Person und eine juristische Person sein.

Schritt 3. Stempelgebühren und Zahlung der Füllgebühr

Nachdem Sie alle erforderlichen Informationen im Vorgründungsformular zusammen ausgefüllt haben und nachdem Sie Ihr MOA und AOA vorbereitet haben müssen, besteht der nächste Schritt darin, Zahlungen zu leisten.

Diese Zahlungen beinhalten die Stempelsteuer und das Ausfüllen der Gewerbeanmeldung. Dies geschieht in der Regel beim Bundesfinanzamt.

Besser noch, Sie können die offizielle Anmeldegebühr und die Stempelgebühren vom CAC online oder per Banküberweisung verschreiben.

Sobald Ihre Zahlung erfolgreich ist, werden Ihr Gesellschaftsvertrag und Ihre Satzung zusammen mit anderen Gründungsformularen mit einem elektronischen Stempel versehen.

Danach werden alle ausgefüllten Formulare zusammen mit den gestempelten Begleitdokumenten im CAC-Büro eingereicht.

Langfristig erhalten Sie die Gründungsurkunde nach etwa fünf bis sechs Wochen ab Abgabedatum zurück.

Schritt 4. Bereiten Sie die gescannte Kopie Ihrer Dokumente vor und laden Sie sie hoch

Als nächstes auf Ihrer Reise zur Registrierung eines Unternehmens in Nigeria müssen Sie die unterschriebene Kopie Ihrer Vorgründungsformulare vorbereiten.

In diesem Sinne wird von Ihnen erwartet, dass Sie die folgenden Dokumente scannen und hochladen;

Formular CAC1.1;

Gründungsurkunde und Satzung;

Anerkannte Form der Identifikation für Direktor(en)/Teilnehmer und Sekretär;

Nachweis der Zahlung an CAC;

Gültiger Ausweis des Direktors/Aktionärs und Zeugen;

Unterschriften von Direktoren und Aktionären auf einfachem Blatt Papier;

Unternehmensauflösung und Gründungsurkunde (wobei ein anderes Unternehmen Teil der Aktionäre des neu zu gründenden Unternehmens sein wird).

Sobald Sie alle diese Dokumente gescannt haben, zögern Sie nicht, sie zur Bearbeitung auf das CAC-Portal hochzuladen.

Schritt 5. Reichen Sie die Originalkopie zur Registrierung ein

Dies ist der letzte Schritt und die letzten Phasen des Unternehmensregistrierungsprozesses in Nigeria.

Dieser Schritt erfordert nichts anderes, als die Originalkopie der Anträge zur endgültigen Genehmigung einzureichen.

Vor der Genehmigung werden die gesamten Vorgründungsformulare und alle anderen Dokumente vom CAC überprüft.

Wenn alles in Ordnung ist und unter Einhaltung von Teil B des CAMA 2020, wird die Genehmigung für Ihre Gewerbeanmeldung in Auftrag gegeben.

Fazit

Aus dem Vorhergehenden ist ersichtlich, dass eine gewöhnliche Person, die keine juristische Ausbildung absolviert hat, ein Unternehmen in Nigeria registrieren kann.

Außerdem hat das CAC alles viel einfacher gemacht, dass ein Bewerber den gesamten Prozess online über das vom CAC gestaltete Online-Portal abschließen kann.

Wie dem auch sei, Sie müssen beachten, dass Sie Ihr Gewerbe nicht zwingend selbst anmelden müssen.

Wenn Sie mit den Regeln nicht vertraut sind oder die Vorschriften zur Gewerbeanmeldung nicht verstehen, ist es ratsam, die Dienste eines Anwalts oder eines von der CAC akkreditierten Vertreters in Anspruch zu nehmen.

Wenn es also weitere Fragen zur Registrierung eines Unternehmens in Nigeria gibt, zögern Sie nicht, zur Klärung auf den Kommentarbereich zu klicken.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar