Wichtige Dinge, die jeder neue Hausbesitzer wissen muss

Foto des Autors
Geschrieben von James

 

Verbreiten Sie die Liebe

Der Besitz einer Immobilie geht mit rechtlichen, finanziellen und moralischen Verpflichtungen einher, die schwer zu durchschauen sein können. Für Erstbesitzer ist es noch schwieriger, die Komplexität des Kaufs und Besitzes einer Immobilie zu verstehen.

So kompliziert alles sein kann, wenn Sie zum ersten Mal ein Haus kaufen, es ist am besten, sich nicht mit den Feinheiten zu beschäftigen. Wenn Sie die wichtigsten Aufgaben im Auge behalten, wird Ihr Stress minimiert und sichergestellt, dass der gesamte Prozess reibungslos abläuft.

Werbung

Die Frage ist, was ist beim Kauf einer neuen Immobilie zu beachten? Lassen Sie uns diese Dinge unten durchgehen, damit Sie nichts Wichtiges verpassen. Diese Tipps gelten unabhängig davon, ob Sie es sind Umzug von Kalifornien nach Texas oder Ihr neues Zuhause ist nur die Straße runter von Ihrem derzeitigen Wohnort.

Richten Sie Ihre Hausratversicherung ein

Wenn Sie ein neues Haus mit einem Hypothekendarlehen kaufen, wird Ihnen möglicherweise eine Hausratversicherung als Teil des Geschäfts angeboten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Details Ihrer Versicherung mit Ihrem bestätigen Hypothekengeber Wenn dies der Fall ist.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine eigene Hausratversicherung abzuschließen. Dies wird immer beliebter bei Erstbesitzern von Eigenheimen, da es ihnen ermöglicht, einen Anbieter zu finden, der ihren Bedürfnissen entspricht.

Ihre Wohngebäudeversicherung günstiger indem Sie mehrere Angebote verschiedener Anbieter vergleichen und das günstigste Angebot finden. Organisieren Sie dies unbedingt im Voraus, damit der Versicherungsschutz bereits am Tag Ihres Einzugs beginnen kann.

Wenn Sie Ihre Hausratversicherung nicht abschließen, kann dies den Kaufprozess verzögern. Sie können keine Verträge unterzeichnen, bevor Sie den Nachweis einer Hausratversicherung erbringen können.

Richten Sie Ihre Dienstprogramme ein

Es ist beängstigend leicht, die Einrichtung Ihrer Versorgungsunternehmen zu vergessen, wenn Sie gerade dabei sind, Ihr erstes Zuhause zu kaufen, aber Sie möchten nicht ohne Strom oder Wasser enden, wenn Sie umziehen!

Wenn Sie mit dem Anbieter des aktuellen Hausbesitzers nicht zufrieden sind, können Sie zu einem neuen Versorgungsunternehmen wechseln. Wenden Sie sich an die günstigste Energieanbieter die Sie finden können, um zu sehen, welche Angebote sie zur Verfügung haben. Sie können einen Termin in der Zukunft vereinbaren, an dem Ihre Verträge beginnen, sodass Sie nichts bezahlen müssen, bevor Sie in die Immobilie einziehen.

Denken Sie daran, Ihre Anbieter für Gas, Strom und Wasser zu organisieren. Normalerweise werden Gas und Strom von demselben Unternehmen bereitgestellt, und Ihr Wasser wird von einem anderen Anbieter geliefert.

Informieren Sie die wichtigen Personen über Ihren Umzug

Eine andere Sache, die Ihnen im Chaos des Umzugs in den Sinn kommen könnte, ist, alle notwendigen Personen zu informieren. Sie müssen die erforderlichen Personen und Unternehmen über Ihre Adressänderung informieren, damit sie die richtigen Kontaktdaten haben.

Informieren Sie Ihre Bank, Kreditgeber, Versicherungen und Ihren Arbeitgeber über Ihren Umzug. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Post auch umleiten, damit Sie keine wichtigen Briefe verpassen.

Ein Mann und eine Frau ziehen in ein Haus, das sie gerade gekauft haben

Aber wie sieht es in Ihrer neuen Wohnumgebung aus?

Hier sind einige Dinge, die Sie über das Leben als Hausbesitzer wissen sollten, falls Sie sie noch nicht ausführlich gehört haben.

1. Keine Angst“

Ein eigenes Haus zu besitzen ist eine große Entscheidung, aber es ist auch eine äußerst lohnende. Es kann teuer sein, ja – und ein Haus zu kaufen, das Sie sich nicht leisten können, ist etwas, das fast alle von uns mindestens einmal getan haben. . . oder zweimal. . . oder mehr! Aber der Nutzen wird die Kosten in den meisten Fällen bei weitem überwiegen. Und wenn Sie ein Haus kaufen, das Sie sich nicht leisten können, und jeden Monat hart daran arbeiten, Ihre Hypothekenzahlungen zu reduzieren, besteht für uns kein Zweifel daran, dass der Kauf Ihres eigenen Hauses etwas für Sie sein wird.

2. Achten Sie auf Ihren Energieverbrauch

Einer der größten Kostenfaktoren für Hausbesitzer sind die Energiekosten. Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie hoch die Energiekosten Ihres Hauses sind – und das kann helfen! Sie können energieeffiziente Geräte kaufen, die Ihre Rechnungen niedrig halten – wie Glühbirnen und Kühlschränke (ja, auch wenn sie Gefrierfächer haben). Aber es gibt eine andere Sache, an die Sie vielleicht gedacht haben oder auch nicht: Klimaanlage.

Wenn Sie in einer Gegend des Landes leben, in der die meiste Zeit des Jahres keine Klimaanlage benötigt wird, dann machen Sie sich keine Gedanken über den Kauf einer Klimaanlage! Verlassen Sie sich einfach auf Ventilatoren oder offene Fenster, damit Ihr Zuhause nicht zu heiß wird.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Wenn Sie in einer gemäßigteren Gegend leben, können Sie möglicherweise nur mit einer Klimaanlage auskommen, die über einen eingebauten Timer verfügt, sodass sie sich von selbst ein- und ausschaltet. Aber wenn es dort, wo Sie leben, immer heiß ist, müssen Sie über den Kauf einer speziellen Klimaanlage nachdenken, vielleicht über eine Wechselrichter-Wechselstromanlage.

Wenn Sie nach energieeffizienten Klimaanlagen für Ihr Haus suchen, können Sie online danach suchen, aber wir empfehlen, vor dem Kauf Bewertungen darüber zu lesen. Es gibt einige wirklich zwielichtige Bauunternehmer da draußen, die nicht überlegen sind, Hausbesitzer abzuzocken, wenn sie versuchen, Klimaanlagen zu kaufen.

3. Wasser

Die Wasserrechnung ist eine weitere Sache, die von Ihnen bezahlt werden muss, wenn Sie der Hauseigentümer in Ihrem Haushalt sind. Wenn Sie nicht daran denken würden, dann überlegen Sie, wie teuer Flaschenwasser sein kann oder wie viele Gallonen gefiltertes Wasser Sie jeden Monat alleine verbrauchen – und entscheiden Sie, ob das für Ihren Lebensstil sinnvoll ist oder nicht.

Die Wartung des Warmwasserbereiters ist etwas anderes, worauf die meisten Hausbesitzer achten müssen. Wenn der Warmwasserbereiter schon länger nicht mehr gewechselt wurde, dann ist es vielleicht höchste Zeit, dass Sie das tun.

Um diese Kosten zu decken, sollten Sie sich überlegen, eine Umkehrosmoseanlage für Ihr Zuhause zu erwerben. Dies ist etwas, was viele Menschen getan haben, um ihre Wasserrechnung zu senken – und es kann funktionieren, wenn Sie einer von ihnen sind. Aber wenn Sie jeden Tag nur ein paar Gallonen Wasser verbrauchen, dann machen Sie sich darüber keine Sorgen!

Werbung

4. Freunde dich mit deinen Nachbarn an

Werbung

Eine andere Möglichkeit, wie Hausbesitzer den Geldbetrag, den sie jeden Monat ausgeben müssen, reduzieren können, besteht darin, sich mit den Menschen anzufreunden, die in ihrer Nachbarschaft leben. (Wenn Sie es lieben, allein zu sein, ist dies möglicherweise keine gute Sache für Sie).

Einige Hausbesitzer wissen nicht einmal, was ihre Nachbarn beruflich machen. Aber indem Sie sich mit den Menschen anfreunden, die auf beiden Seiten von Ihnen leben, entdecken Sie vielleicht etwas, das Sie vorher nicht wussten: wie sie Geld für Energie oder gute Lebensmittelgeschäfte sparen.

Oder für die Leute, die auf der anderen Straßenseite wohnen, können Sie sie als Ressource für Dinge wie Babysitter und Klempner (LOL) verwenden.

Die meisten Hausbesitzer denken nicht darüber nach, wie dies von Vorteil sein kann – aber es ist wirklich so! Bitten Sie einfach Ihren Nachbarn, ab und zu mit den Rechnungen zu helfen, oder tun Sie, was er tut, worin er gut ist – und er könnte sich revanchieren.

Abschließende Überlegungen

Es gibt eine Menge Dinge zu beachten, wenn Sie ein Haus kaufen, und wir haben hier nur die Oberfläche davon berührt. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihre Wohnsituation mit jemandem zu besprechen, der sich damit auskennt.

Wenn Sie gerade dabei sind, Ihr Eigenheim zu kaufen, dann sprechen Sie mit Immobilien Immobilienmakler oder andere Personen, die bereits ein Haus gekauft haben – sie können Ihnen mehr Einblick geben, wie es sein könnte, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, bevor Sie fortfahren.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar