Die Vorteile der Online-Therapie

Verbreiten Sie die Liebe

Eines der gruseligsten Dinge, wenn man etwas Neues beginnt, ist, physisch in ein Gebäude und in ein Büro zu gehen, in dem man noch nie zuvor gewesen ist, und Leute zu treffen, die man nicht kennt.

Wenn das Büro in diesem Gebäude eine Art Therapeut ist und Sie vermuten, dass Sie dabei sind, einige Ihrer intimsten und persönlichsten Gedanken und Geheimnisse preiszugeben, steigt die Angst durch die Decke.

Wenn Sie teilnehmen, weil Sie unter Angst leiden, ist es überraschend, dass Sie es sogar schaffen, einen Fuß vor den anderen zu setzen.

Da sich die Covid-Pandemie in den letzten zwei bis drei Jahren auf der ganzen Welt ausgebreitet hat und persönliche Treffen während des Lockdowns unmöglich geworden sind, ist die Bewegung zu Online-Therapie Sitzungen hatten den Vorteil, dass sie diese Angst und Angst im Zusammenhang mit dem Besuch eines Therapeuten reduzierten.

Die Suche nach Hilfe bei psychischen Problemen, ob groß oder klein, trägt immer noch das Stigma, dass es nur für Verrückte ist oder zumindest für diejenigen, die zu schwach sind, um sich mit ihren persönlichen Problemen auseinanderzusetzen.

Sich Hilfe zu suchen, für alles, aber vor allem für die psychische Gesundheit, ist ein Zeichen von Stärke und Mut!

Es gibt mindestens Sieben Vorteile der Online-Therapie.

Vorteile der Online-Therapie

1. Zugänglichkeit

Wenn Sie Ihren Bauch über Ihre persönlichen Gefühle und Probleme ausschütten wollen, kann die Möglichkeit, dies bequem von zu Hause aus zu tun, mit Ihrem Haustier, das sich neben Sie kuschelt, die Übung viel weniger entmutigend machen.

Sofern Sie über ein internetfähiges Gerät verfügen, entfallen alle Transportprobleme.

2. Zeit

Weil du es nicht musst reisen um zu Ihrem Therapeuten zu gelangen, wird der Termin weniger Zeit Ihres arbeitsreichen Tages in Anspruch nehmen.

Aber da der Therapeut auch von zu Hause aus arbeiten kann, kann er viel flexibler sein, wenn er arbeitet. Daher können Sie oft einen Termin vereinbaren, der Ihren Arbeitstag oder andere Aktivitäten nicht beeinträchtigt.

Wie wäre es mit einem Termin am frühen Morgen, bevor Sie zur Arbeit aufbrechen, oder am Abend nach dem Abendessen oder sogar am Wochenende, wenn der Rest der Familie zu ihren normalen Wochenendabenteuern aufgebrochen ist?

3. Privatleben

Es gibt keine Angst davor, dass jemand, den Sie kennen, Sie in das Büro des Therapeuten kommen sieht und anfängt, Gerüchte darüber zu verbreiten, dass Sie verrückt werden müssen.

Mit der Online-Verschlüsselung, die Sicherheit bietet, können Sie sicher sein, dass Sie Ihren Therapeuten an einem sicheren Ort treffen.

 4. Wohnkomfort

Sich einem Fremden zu öffnen, wird immer eine Herausforderung sein, aber in der Lage zu sein, Ihren eigenen Ort für den Termin zu wählen, wird Ihnen ein gewisses Gefühl von Trost geben. Der Ort kann Ihr Wohn- oder Schlafzimmer sein oder vielleicht Ihr Auto, das an einem Lieblingsplatz geparkt ist.

Wenn die Online-Sitzung nicht über einen Videolink erfolgt, könnten Sie immer noch in Ihrem Schlafanzug sein oder Ihren besten kuscheligen Komfortverschluss tragen, anstatt eines Ihrer „in die Stadt gehen“-Outfits.

5. Kosten

Dies ist eine der größten Barrieren, die viele Menschen davon abhält, die dringend benötigte Hilfe zu erhalten.

Online-Therapien sind in der Regel günstiger als persönliche Treffen.

Wenn die Therapie per Chat oder durch den Empfang von aufgezeichneten Vlogs oder Podcasts erfolgt, können die Kosten sogar noch geringer sein.

6. Soziale Distanzierung

Obwohl soziale Distanzierung nicht ganz das Problem ist, das es früher war, ist es immer noch ein Risiko, wenn Sie sich mit anderen Menschen treffen.

Trotz Impfung könnten Sie sich immer noch mit Covid infizieren, und während es bei einigen leichte Symptome hat, hat es bei anderen langfristige Probleme verursacht, und wenn Sie Grunderkrankungen haben, ist es immer noch ein potenziell lebensbedrohliches Risiko.

Mit der Online-Therapie können Sie dieses Risiko vermeiden, sodass sich Ihre Therapiesitzung mit Ihnen und Ihren Problemen befassen kann, ohne dass Sie sich Sorgen machen müssen, sich auf dem Weg zur oder von der Sitzung mit Covid anzustecken.

7. Größere Einsichten

Wenn Sie Ihre Therapiesitzung zu Hause per Video haben, sieht Sie der Therapeut in Ihrer eigenen Umgebung und bekommt schneller ein besseres Gefühl für Sie als sich im beruflichen Umfeld der Therapeuten zu treffen.

Dies kann dem Therapeuten manchmal größere Einsichten ermöglichen, was hilfreich sein kann, um dem Klienten bei seinen Problemen zu helfen.

Funktioniert die Online-Therapie?

Ja.

Keine Form der Therapie hat ein Bestanden-oder-Nichtbestehen-Ergebnis, ob persönlich oder online.

Man ist der Meinung, dass man, um jemanden wirklich zu verstehen, in der Lage sein muss, seine nicht-visuelle Kommunikation zu sehen, und dass selbst Meetings per Video immer noch unpersönlich sind.

Studien haben jedoch gezeigt, dass die Online-Therapie bei psychischen Problemen wirksam ist. In Studien wurde festgestellt, dass die kognitive Online-Verhaltenstherapie bei schweren Depressionen, Panik, sozialer Angst und generalisierten Angststörungen genauso wirksam ist wie eine persönliche Behandlung.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar