Die 15 besten Privatjet-Unternehmen von Forbes für die Anmietung von Privatjets [2022 aktualisiert]

Foto des Autors
Geschrieben von Godfrey

 

Verbreiten Sie die Liebe

Bevor wir beginnen, über die besten Privatjet-Unternehmen zu sprechen, ist es wichtig zu beachten, dass Privatjets für das eine Prozent stehen. Vielleicht zwei Prozent, wenn wir großzügig sind. Das können sich nicht viele leisten. Es ist der ultimative Luxuskauf, wenn man die Anschaffungs- und Wartungskosten berücksichtigt, ein Multimillionär zu sein, reicht einfach nicht aus.

Wenn Sie nicht ein Prozent des einen Prozents sind, können Sie es sich wahrscheinlich nicht leisten, einen Privatjet zu kaufen, also müssen Sie ihn mieten. Selbstverständlich macht es auch Sinn, ein Privatflugzeug zu mieten. Es ist eine gute Geschäftsentscheidung und erspart Ihnen, obwohl Sie ein Milliardär sind, die Kosten für die Verwaltung der sehr empfindlichen Millionen-Dollar-Ausrüstung im eigenen Haus.

Bevor ich mit den Top-Privatjet-Unternehmen für das Mieten von Privatjets fortfahre, möchte ich ganz schnell ein Unternehmen einschalten, über das ich kürzlich gestolpert bin. Wir haben überhaupt keine Verbindung, aber sie werben damit, dass Sie mit nur 1500 US-Dollar im Monat fliegen können ihre Privatjets. Das Ganze ist sogar unbegrenzt. Weitere Informationen finden Sie im Video am Ende dieses Artikels. DAS IST KEINE ANZEIGE, ICH DACHTE NUR, ES WÄRE HILFREICH.

Werbung

So wie manche Leute Limousinen für besondere Anlässe mieten; Nicht selten finden sich auch Leute, die Privatjets für Sonderfahrten mieten wollen. Aus diesem Grund bringen wir Ihnen eine Liste der Top-Privatjet-Unternehmen in der Welt.

Ein wunderschöner Privatjet

Mir persönlich fallen ein paar Gründe ein, warum Leute nicht privat reisen sollten, zum einen bin ich arm und kann es mir leisten, am Gate in der Schlange zu stehen, aber für die Superreichen ist Zeit von entscheidender Bedeutung.

Sie zählen Zeit buchstäblich als Geld und das ist Grund genug, ein super teures Spielzeug zu kaufen, das nicht nur am Gate Zeit spart, sondern tatsächlich nahe an Mach 1 heranfliegen kann (ich meine, buchstäblich sehr schnell). Vergessen wir auch nicht das Prestige, das mit der Aussage „Ich bin privat geflogen“ verbunden ist.

Verwandte Artikel: Wie man ein Privatjet-Flugbegleiter wird: Ein Leitfaden für 2019

Geschäftsmodelle der führenden Privatjet-Unternehmen

Grundsätzlich gibt es vier Arten von Modellen, die von Privatjet-Unternehmen betrieben werden. Sie beinhalten:

1. Verkauf des Eigentums an einem Bruchteil des Flugzeugs.

Dieses Geschäftsmodell ermöglicht es Ihnen, einen bestimmten Prozentsatz des Flugzeugs zu kaufen. Das bedeutet, dass Sie Miteigentümer des Flugzeugs sind und es nutzen können, wann Sie wollen, sofern Sie nicht mehr als Ihr Eigentum nutzen. Sie sehen, Ihre Nutzung des Flugzeugs ist proportional zu dem Prozentsatz, den Sie besitzen.

2. Kauf von Zeitblöcken in vorbestimmten Schritten

Hier müssen Sie lediglich bestimmen, wie viel Nutzung Sie benötigen, und einen Stundenblock kaufen. Das Wesentliche bei der Auswahl dieser Option ist, dass Sie die Gesamtkosten senken, daher denke ich, dass es eine gute Option ist.

3. Pay-As-You-Fly

Das ist cool, aber es ist keine Option, die viele wählen würden. Es beinhaltet kein Geld, um Zeit oder Teileigentum zu kaufen. Es wird erwartet, dass Sie nur für das bezahlen, was Sie gleichzeitig nutzen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, verfügbaren Speicherplatz zu sichern.

4. Bezahlen einer Flat für unbegrenzte Nutzung und Zugriff

Diese Option ist eine großartige Nachricht für Benutzer, aber eine Art schlechte Nachricht für Eigentümer oder Privatjet-Unternehmen. Sie können sicher sein, dass es das Beste für Sie ist, aber das Problem ist, dass die Top-Privatjet-Unternehmen Sie nicht auf dieses Angebot eingehen, weil sie kaum einen vernünftigen Gewinn aus diesem Modell ziehen können. Sie nutzen es einfach nicht mehr.

Aber kommen wir zur Sache. Eine Liste der besten Privatjet-Unternehmen für die Anmietung von Privatjets.

Lies auch: Entschädigungsregeln für Flugverspätungen: In der EU auf Ihre Kosten kommen

Landing Flyer Aircraft ist ein erschwingliches Privatjet-Unternehmen

Top-Privatjet-Unternehmen

1. NetJets

Dieses Privatjet-Unternehmen wurde 1964 gegründet. Es ist mit Abstand das älteste Privatjet-Unternehmen der Welt. Es soll auch das Unternehmen mit der größten Jet-Sammlung sein. Sie finden mehr als 700 Flugzeuge auf der ganzen Welt. Das ist großartig. 700 ist überhaupt kein Witz. Wir sprechen nicht von einer Jet-Größe, sondern von Jets vieler Größen und Klassen.

Mehr als das, NetJets unterstützt Flüge zu mehr als 400,000 Flughäfen auf der ganzen Welt und hat mehr als 6500 Teilhaber.

Für ihre Kunden bieten sie ihnen 3 verschiedene Mitgliedschaftsoptionen. Sie beinhalten

  • Jet Card: Diese Option beinhaltet den Verkauf in Blöcken von 25 Stunden.
  • NetJets Lease: Diese Option ist für Kunden gedacht, die planen, mehr als 50 Stunden im Jahr zu fliegen, ohne notwendigerweise einen Teil oder einen Teil des Flugzeugs zu besitzen.
  • NetJets Share: Dies ähnelt der zweiten Option, nur dass Sie mehr als 50 Stunden pro Jahr fliegen und einen Teil des Jets besitzen.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Das NetJets-Programm ist so organisiert, dass Sie Anteile an einem bestimmten Flugzeug kaufen können und Ihnen bestimmte Zugangsebenen garantiert sind. Sie sind fast sicher, dass Sie Ihren Jet bekommen, aber wenn Sie ihn nicht bekommen, werden Sie etwas bekommen, das höher und nicht unten ist. Mit anderen Worten, wenn Sie einen Anteil von einem beliebigen Flugzeug besitzen, erhalten Sie ihn auf jeden Fall, wenn Sie ihn brauchen. Für den Fall, dass Sie diesen Jet nicht bekommen, erhalten Sie einen anderen von höherer Qualität und nicht von geringerer Qualität.

Netjets Privatjet: Boeing 737-7BC(BBJ)
Netjets Boeing 737-7BC(BBJ)

Hier sind einige der Unterscheidungsmerkmale des führenden Privatjet-Unternehmens NetJets

  • Es leistete Pionierarbeit für das Unternehmen, als es 1964 gegründet wurde
  • Es ist nach wie vor an der Spitze dieser Branche und verfügt mit etwa 700 Flugzeugen über die weltweit größte Privatjet-Flotte
  • Für 25 Jetcard-Stunden erhalten Sie 170,000 US-Dollar.
  • Sie erhalten 4 Stunden für Inlandsfahrten und 48 Stunden für internationale Fahrten. Als Mitglied müssen Sie eine Woche im Voraus planen.
  • Das Unternehmen befindet sich derzeit im Besitz von Warren Buffet. Er wurde 1995 Mitglied und seine Firma Berkshire Hathaway kaufte das Unternehmen 1998.

2. V2-Jets

V2-Jets ist ein sehr junges Privatunternehmen, das 2015 gegründet wurde. Es ist hauptsächlich ein Charterdienstleistungsunternehmen, bietet aber viele andere Dienstleistungen wie Jetkarten und Flugzeugverkauf an. Der Service ist sehr toll.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie. Denken Sie daran, dass Menschen, die Privatjets chartern, hauptsächlich reiche Männer sind und bestimmte Entscheidungen und Vorlieben haben. Die verwendeten Betten sind mit der gleichen Bettwäsche ausgestattet, die die Kunden oder Passagiere zu Hause verwenden.

V2 Jets Privatjet-Interieur
V2-Jets

Es hat so viele Flugzeuge zur Verfügung. Sie zahlen 4,000 bis 5,000 US-Dollar für mittelgroße Jets wie Cessna Citation X, während schwere Flugzeuge wie Challenger 605 Sie etwa 7,500 bis 10,000 US-Dollar kosten. Sie müssen sich mindestens vier Stunden im Voraus anmelden, bevor Sie die Jets nutzen können.

Werbung

Werbung

Lies auch: Luxusurlaub mit kleinem Budget: Damit es funktioniert

3. Räder hoch

Räder hoch wurde 2013 ins Leben gerufen. Es wurde von Kenny Dichter gegründet. Weißt du, derselbe Dichter, der Marquis Jet mitbegründet hat. Marquis Jet hat die Jet-Karte hervorgebracht. Das Unternehmen nutzt die Pay-as-you-go-Charteroption. Diese Option unterscheidet sich stark von der Jet-Card-Option. Wir haben sie oben besprochen.

Das Unternehmen ist eines der wenigen Top-Privatjet-Unternehmen, das diese Option nutzt. Sie besitzen etwa 15 mittelgroße Citation Excel/XLS Flugzeuge, 54 Turboprop Beechcraft King Air 350i. Um das Flugzeug zu buchen, benötigen Sie eine einmalige Aufnahmegebühr von 17,500 US-Dollar und zahlen ab dem zweiten Jahr eine Jahresgebühr von 8,500 US-Dollar.

Cessna 750 Citation des Privatjetunternehmens Wheels Up
Cessna 750 Citation des Privatjetunternehmens Wheels Up

Die Buchung ist vorzuziehen, da Sie 24 Stunden im Voraus buchen können. Das ist sehr selten zu finden, daher ist es ein Vorteil, Teil des Unternehmens zu sein.

4. VistaJet

Eines der wirklich führenden Privatjet-Unternehmen ist VistaJet. Es hat eine globale Anziehungskraft und ist dafür bekannt, das einzige Unternehmen zu sein, das mit seinen Flugzeugen globale Dienstleistungen anbietet. Das ist großartig. Andere führen die gleichen Funktionen aus, nutzen aber nicht nur ihre Flugzeuge. Das macht nur VistaJet.

Es gibt nichts Besseres als Positionierungsgebühren für Mitglieder, und es ist das Bestreben von VistaJet, das Tempo vorzugeben, das zur Abschaffung der Gebühren geführt hat. Das Unternehmen betreibt über 70 Global- und Challenger-Jets in über 187 Ländern der Welt.

VistaJet Privatjet-Unternehmen

Es wurde 2004 ins Leben gerufen und betreibt die Mitgliedschaft des Jet Card-Programms und die On-Demand-Charter-Mitgliedschaft. Es kostet zwischen 1.4 Millionen und 1.9 Millionen US-Dollar pro Monat für etwa 120 Stunden, je nach Jet-Typ.

Sie erhalten von Heywood Hill kuratierte Bibliotheken im Flugzeugservice und müssen 24 Stunden im Voraus benachrichtigt werden. Es verwendet auch Schneeflughafen-zertifizierte Piloten, was bedeutet, dass Sie auch ungewöhnliche Orte erreichen. Sie können Lesen Sie hier mehr über VistaJets.

Aktualisierung (September 2020): VistaJet führt ein monatliches dynamisches Jet-Lease ein

Werbung

VistaJet hat gerade ein monatliches dynamisches Jet-Lease für seine Kunden eingeführt. Dies ist ein kurzfristiger Mietvertrag, der seinen Kunden einen dedizierten Privatjet und eine Crew für bis zu drei Monate bietet. Die monatlichen Fixkosten beinhalten bis zu 50 Stunden Nutzung pro Monat und zusätzliche Stunden können auf Anfrage zu einem reduzierten Preis zur Verfügung gestellt werden.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Dieses neue dynamische Jet-Leasing deckt alle Flugzeuge der VistaJet-Flotte ab, wie z

  • Der Super-Mid-Challenger 8 für 350 Passagiere,
  • Der Challenger 10 mit 605 Passagieren,
  • Die Challenger 14 mit 850 Passagieren.

VistaJet hat auch erklärt, dass sie die Privatflugzeuge an einem Flughafen in der Nähe ihrer Kunden positionieren werden, mit einer engagierten Crew, die bereit ist, jederzeit und überall zu fliegen, wo Sie sie brauchen. Bei Bedarf kann auch eine zusätzliche Besatzung bereitgestellt werden.

5. XoJet

Dies unterscheidet sich geringfügig von NetJets und funktioniert nur mit zwei Modellen. Es hat die Jets der Cessna Citation X und der Challenger 300-Serie. Es verfügt über 41 Jets und arbeitet mit über 1,300 privaten Eigentümern zusammen.

Es ist nur für einen begrenzten Kundenkreis gedacht, hat aber auch den Vorteil, dass die Betriebskosten des Flugzeugs gesenkt werden. Es betreibt ein auf Mitgliedschaft basierendes On-Demand-Modell. Sie zahlen eine Anzahlung von 200,000 $ mit einem festen Stundensatz von 8,500 $. Die erforderliche Buchungsfrist beträgt 12 Stunden.

Xojet
Xojet

Werbung

Bevor ich es vergesse, diese Privatjet-Vermietungsfirma wurde 2006 gegründet. Klicken Sie hier, um mehr über XoJet zu erfahren

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

6. JetSmarter

JetSmarter ist ein weiteres Privatjet-Unternehmen, das es auf unsere Liste der besten Privatjet-Unternehmen geschafft hat und 2013 gegründet wurde. Das ist ziemlich nah dran. Es hat eine spezielle Funktion für Linienflüge und kann auf Leerflüge zugreifen. Nun, das ist ziemlich verwirrend oder sollte ich sagen neu für viele Leute, die nicht in der Branche sind. Es wird auch als leerer Hin- und Rückflug bezeichnet und bezieht sich auf die Flüge, die ein anderer Kunde nur in eine Richtung gebucht hat.

JetSmarter

Das Flugzeug hat den Vorteil, dass es unbegrenzte Freiflüge mit Mitgliedschaft bietet, und es gibt insgesamt über 800 Carrier-Partner und 4,000 Jets. Es hat eine jährliche Gebühr von 15,000 US-Dollar und Sie müssen sechs Stunden im Voraus buchen. Es hat Leute wie Jay Z als Investoren.

7. Delta-Privatjets

Diese wurde 1984 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft von Delta Airlines. Delta Airlines bietet Jet-Karten und On-Demand-Charter an. Irgendwann in der Vergangenheit gab es ein Upgrade für SkyMiles-Mitglieder.

Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, kommerzielle Flieger mit einem Geschäftsflugzeug zum Ziel ihrer Wahl zu transportieren. Es hat über 70 Jets. Der Preis beträgt 2.5 Millionen SkyMiles für eine #25,000 Jet Card und Upgrades für kommerzielle Flieger liegen bei #300 – 800 $. Die Buchungszeit beträgt 10 Stunden.

Delta-Privatjets

Werbung

Seit ihrer Gründung haben Unternehmen ihre Flotten erworben, die Lufthansa und andere mit ihren Charterunternehmen, darunter Etihad und Victor, zusammenarbeiten, um ihre Premium-Kunden zu halten. Klicken Sie hier, um mehr über Delta-Privatjets zu erfahren.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Delta Jets hat seiner Flotte gerade fünf neue Privatjets in den Kategorien leichte, mittelgroße und supermittelgroße Privatjets hinzugefügt.

Verwandte Artikel: Weltbeste Fluggesellschaft 2019: Wie hat Singapore Airline das geschafft?

8. JetLinx

JetLinx wurde 1999 eingeführt und bietet Flugzeugmanagement und Jet-Karten an. Es unterscheidet sich durch den Besitz von privaten Terminals in 14 US-Städten. Jede Stadt hat ihr eigenes Serviceteam. Das Unternehmen besitzt über 90 Jets in allen Kategorien.

Für eine Clubkarte müssen Sie 12,500 $ und für eine Executive Card 17,500 $ bezahlen. Der Stundensatz liegt je nach Flugzeugtyp zwischen 3,375 $ und 8,250 $. Sie müssen die Buchung mindestens 48 Stunden im Voraus ankündigen. Es gibt auch einen Autohandel, den er seinen Mitgliedern für ihre Reisen anbietet.

9. Stratosjet Charters, Inc.

Werbung

Dieses Unternehmen hat seinen Sitz in den USA und ist eher ein Makler als ein tatsächliches Privatjet-Unternehmen. Es unterscheidet sich tatsächlich grundlegend von anderen Unternehmen. Es arbeitet mit über 5,000 Jets verschiedener Größen zusammen, um Charterdienste anzubieten. Alle Flugzeuge, die sie betreiben, gehören anderen. Sie besitzen keinen von ihnen.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Stratosjet Charters ist ein weiteres sehr gutes Privatjet-Unternehmen

Was sie tun, ist die Vermittlung von Dienstleistungen durch private Betreiber und Eigentümer anzubieten. Es arbeitet mit Kunden zusammen, um das bereitzustellen, was sie benötigen. Ihre Dienstleistungen werden entweder über eine Kartenmitgliedschaft oder eine Preisgestaltung angeboten. Die Jet Card-Mitgliedschaft bietet Ihnen die Verfügbarkeit bestimmter Dinge und dies zu einem festen Preis, während die Nachfragepreise nichts garantieren.

Schau das nach Link für mehr über StratoJet.

10. PrivateFly

Auch das ist netzwerkorientiert. Es funktioniert auch, indem es eine große Anzahl von Privatjets aus der ganzen Welt zentralisiert oder zusammenführt. Es verkauft Sitze an seriöse Führungskräfte. Kennen Sie Priceline oder Orbits? Es funktioniert wie sie.

Dieses Unternehmen erhebt den Anspruch, Zugriff auf mehr als 7,000 Flugzeuge zu haben, was es flexibel macht. Es unterscheidet sich durch die Bereitstellung von Hubschraubercharter und Haustierflügen. Weitere Informationen zu PrivateFly finden Sie unter Sie können hier überprüfen.

11. Jettly, eines der führenden Privatjet-Unternehmen

Werbung

Jettly scheint auf die heutigen Realitäten eingestellt zu sein. Sie haben mit ihrer Online-Werbung Wunder gewirkt. Es wird von manchen als die am schnellsten wachsende private Flugreise- und Lifestyle-Plattform angesehen. Man kann es mit Uber vergleichen, aber diesmal nur für Flugzeuge und nicht für Autos. Es verfügt über eine App, mit der Kunden direkt von ihren Zimmern aus Preise überprüfen und ihre Flüge planen können.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Sie bieten Flugzeuge aller Größen und Hubschrauber an. Sie arbeiten auch mit privaten Eigentümern zusammen. Überprüfe hier für mehr auf Jettly.

12. JetSuiteX

Eines der führenden Privatjet-Unternehmen ist JetSuitex. Diese Firma ist eine Tochtergesellschaft von JetBlue. Es ist ungefähr die beste Option, wenn Sie kostengünstig sein möchten. Der Grund ist ganz einfach; Als Kunde entscheiden Sie sich, nur ein einzelnes Ticket zu kaufen oder, wenn die beste Option ist, ein ganzes Flugzeug zu chartern, auch das kann arrangiert werden.

Es kann nur an der Westküste der Vereinigten Staaten operieren. Überprüfen Dieser Link für mehr über JetSuiteX.

13. Globeair

Wir hatten eine gute Fahrt und es ist fast vorbei. Als eines der führenden Privatjet-Unternehmen bedient Globeair ausschließlich die europäische Gemeinschaft. Es besitzt und betreibt auch seine Flotte von Jets. Das ist eine Abweichung von einigen anderen Privatjet-Unternehmen. Es hat einen Citation C510 Mustang, den es betreibt, was die Kosten für den Betrieb eines Jets erheblich senkt, da nur ein Pilot benötigt wird.

Werbung

Erinnern Sie sich an die Buchung für leere Strecken, über die wir zuvor gesprochen haben, da sie diesen Service ebenfalls bietet. Ein Unterscheidungsmerkmal ist, dass sie Frachtdienste betreiben und ausdrücken, die bei dringenden Lieferungen von Dokumenten und anderen kleinen Paketen helfen.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

14. Königsjet

15. Privatjet-Charter

Privatjet-Charter

Private Jet Charter ist seit über 30 Jahren im Geschäft und arrangiert private Charterflüge für hochkarätige Kunden auf der ganzen Welt. Sie haben eine fantastische Sicherheitsbilanz und bieten ihren Kunden echte VIP-Services.

Was kostet ein Privatjet?

Die einfache Antwort ist „viel“. Eigentlich eine ganze Menge. Aber hier ist die Sache, viele Leute besitzen viel Geld und was für Sie wie viel erscheinen mag, ist für den anderen tatsächlich Wechselgeld.

Außerdem besitzen viele Leute Privatjets. Schauen Sie sich einfach diese Infografiken von prominenten Privatjets bzw. Privatjets von Prominenten an.

Wie viel kostet ein Privatjet?

Wenn Sie fragen, wie viel es kostet, einen Privatjet zu kaufen, dann ist die Antwort ziemlich einfach; Sehr viel wie ich schon sagte. Wenn Sie fragen, wie viel es kostet, einen Privatjet zu betreiben, dann wird es viel komplizierter, aber immer noch viel.

Wie viel wird ein Privatjet verkauft?

Werbung

Bei der Überprüfung des Preisschilds eines neuen Privatjets sind nur zwei Faktoren zu berücksichtigen: Von welcher Marke? Und was ist die Größe.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Es gibt sieben Klassen von Privatjets, je nach Größe;

  1. Sehr leichte Jets
  2. Lichtstrahlen
  3. Mittelgroße Jets
  4. Super-Mid-Size-Jets
  5. Große Jets
  6. Langstreckenjets
  7. VIP-Flugzeuge
  1.  Sehr leichte Jets (VLJ):

Dies sind die kleinsten und leichtesten aller Jets mit einem geringeren Startgewicht als der FAR Teil 23 12,500 Pfund Grenze. Sie sind normalerweise für den Betrieb durch einen einzigen Piloten zugelassen und befördern normalerweise zwischen 3 und 7 Passagiere und haben eine Flugdistanz von etwa 1000 Seemeilen. Beispiele sind die von Cessna entwickelte Citation Mustang, die Embraer Phenom 100 und der Honda Jet. Die kosten normalerweise durchschnittlich etwa 4.4 Millionen US-Dollar.

  1.  Leichte Jets:

Diese Jets sind im Allgemeinen größer und schneller als die Very Light Jets und beliebter. Sie befördern normalerweise 6–8 Passagiere und haben eine durchschnittliche Entfernung von 1953 sm. Um diese Jet-Klasse zu kaufen, müssen Sie ungefähr 10 Millionen Dollar übrig haben.

Leichte Jets

Beispiele sind: Beechcraft Premier, Cessna Citation Jet/CJ1/2/3, Cessna Citation II/Bravo/Ultra/Encore, Hawker 400, Learjet 31, Learjet 40 und die Embraer Phenom 300.

  1.  Mittelgroße Jets

Werbung

Diese Privatjets eignen sich für Langstreckenflüge wie Flüge von einer Stadt auf einem Kontinent in eine andere Stadt auf einem anderen Kontinent. Sie können etwa 9 Passagiere befördern und haben eine durchschnittliche Entfernung von 2500 Seemeilen: Sie kosten etwa 16 Millionen Dollar oder mehr. Beispiele sind Citation Excel/XLS(+), Hawker 800/750/850/900/1000,  Learjet 45  und Learjet 60

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

  1. Super-Mid-Size-Jets

Hier fangen wir an, über geräumige Kabinenräume, Höhentauglichkeit, höhere Geschwindigkeit und noch größere Reichweite zu sprechen. Diese Privatjet-Bilder, die Sie sehen und die Sie dazu bringen, einen Privatjet zu besitzen, sind wahrscheinlich eines dieser größeren Bilder.

Super-Mid-Size-Jets

Normalerweise fliegen 10 bis 11 Passagiere und hat eine durchschnittliche Flugreichweite von 3500 Seemeilen und kostet etwa 25 Millionen Dollar. Beispiele beinhalten: Bombardier Challenger 300/350, Cessna Citation Sovereign, Cessna Citation X, Dassault Falcon 50, Gulfstream G200/G250 und Hawker 4000

  1. Große Jets

Sie sind größer als Super-Mittelklasse-Jets und kosten offensichtlich mehr. Da sie größer sind, fliegen sie auch länger. Sie fliegen durchschnittlich 4000 Seemeilen und befördern normalerweise 13 bis 14 Passagiere und kosten im Durchschnitt satte 35 Millionen Dollar. Beispiele sind Gulfstream G500, Bombardier Challenger 600, Dassault Falcon 2000(ER), Dassault Falcon 900, Embraer Legacy 600/650

  1. Jets mit großer Reichweite
Langstreckenjet betrieben von JetBlue

Sie können bis zu 19 Passagiere mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von über 6500 Seemeilen befördern und kosten durchschnittlich etwa 65 Millionen Dollar. Beispiele sind Gulfstream G600, Gulfstream G650ER, Global 5000, Global 6000 und Global 7500, Falcon 7x und Falcon 8x.

  1. VIP-Flugzeuge

Werbung

Dies sind in der Regel Flugzeuge, die zu Business Jets umgebaut wurden. Sie werden hauptsächlich von Sportmannschaften oder VIPs mit großem Gefolge oder Pressekorps wie Präsidenten verwendet. Wenn Sie an diese Jet-Klasse denken, denken Sie an Donald Trumps Jet. Wie viel kostet das, nun, es kann alles zwischen 50 Millionen und einer Milliarde Dollar kosten. Es kommt auch mit vielen Anpassungen. Dies ist der ultimative Privatjet.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Boeing Business Jets, die nur von Top-Privatjet-Unternehmen betrieben werden

Kosten für den Betrieb eines Privatjets

Um die Frage zu beantworten, gibt es ein paar Dinge zu beachten;

  1. wo fliegst du hin?

Nun, je weiter Sie fliegen, desto mehr Düsentreibstoff verbrauchen Sie und desto höher die Betriebskosten. Sie müssten auch Ihrer Flugbesatzung mehr bezahlen, weil diese Privatjet-Begleiter und Piloten stempeln mehr Stunden ein.

  1. In welchem ​​Flugzeug fliegst du?

Wenn Sie einen kleineren Jet fliegen, würden Sie offensichtlich weniger Treibstoff verbrauchen. Fliegen Sie eine kürzere Strecke und entlassen Sie Ihre Flugbesatzung frühzeitig. Außerdem nehmen kleinere Jets weniger Platz im Hangar ein, sodass Sie auch weniger für das Parken bezahlen.

  1. Wer ist dein Pilot?

Nun, Primum-Piloten berechnen die Miete pro Stunde. Und wenn Sie privat fliegen möchten, sollten Sie besser bereit sein, für den besten Piloten und die beste Flugbesatzung zu bezahlen.

  1. Wie schnell möchten Sie dort ankommen?

Werbung

Flugzeuge haben Cruse-Geschwindigkeit. Wenn Sie schneller als die Reisegeschwindigkeit fliegen, wird Ihr Jet ineffizienter, weil Sie weniger Treibstoff verbrauchen und weniger Entfernung zurücklegen würden. Schneller zu fliegen als Sie sollten, könnte also sehr kostspielig sein

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Soll ich einen Privatjet kaufen oder einfach einen bei einem Privatjetunternehmen mieten?

Können Sie es sich leisten, zu kaufen oder zu mieten.? Was für Sie funktioniert, solange Sie es sich leisten können.

Fazit

Wir hatten einen guten Lauf. Ich vertraue darauf, dass Sie erleuchtet wurden, und so soll es sein. Es gibt unzählige Privatjet-Unternehmen auf der Welt, aber wir haben uns nur auf die besten Privatjet-Unternehmen konzentriert. Aber man muss heutzutage nicht viel Geld haben, um in einem Privatjet zu fliegen. Dank an Surf Luft, jeder kann jetzt privat fliegen.

Ich wüsste nicht, warum Sie sie brauchen würden, aber Sie könnten Ihre vermieten oder mieten oder die Vermietung koordinieren oder eine Abschlussarbeit darüber schreiben. Wofür Sie sich auch entscheiden, ich vertraue darauf, dass Sie dieses Stück sehr hilfreich finden werden.


Verbreiten Sie die Liebe

2 Gedanken zu „15 Forbes Best Private Jet Companies for Private Jet Hire [2022 Updated]“

  1. Sehr informativ! Jedes hier aufgeführte Unternehmen hat seine eigenen Vorteile und Angebote. Bei der Auswahl eines Privatjets sind viele Dinge zu beachten. Aber das Endergebnis ist, dass diese Unternehmen Ihnen die Bequemlichkeit und den Komfort garantieren, wenn Sie Ihren Flug mit ihnen nehmen. Ich habe https://jetonset.com/ auf meiner Liste. Sie bieten die besten und erschwinglichsten Angebote für Privatjet-Charter!

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar