11 Möglichkeiten, stressfrei und sicher auf den Straßen zu bleiben

Foto des Autors
Geschrieben von Paul

 

Verbreiten Sie die Liebe

Es gibt keine bessere Zeit für einen Roadtrip als im Sommer – der Wind in deinen Haaren, der über deine Hand weht, wenn du sie aus dem Fenster streckst, die heiße Sonne auf deinem Gesicht – der Himmel auf Erden.

Roadtrips machen jede Menge Spaß, müssen aber verantwortungsbewusst durchgeführt werden – sonst können sie schnell zur Hölle werden.

Werbung

Wenn Sie eine Familie mit kleinen Kindern haben, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass während Ihrer sorgfältig geplanten Reise die Hölle ausbricht, exponentiell. Staus, kreischende Kinder und eine kaputte Klimaanlage sind alles Möglichkeiten, das zu ruinieren, was ansonsten ein unglaubliches Erlebnis sein sollte.

Aber keine Sorge – hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihre geistige Gesundheit bewahren und die Reise noch mehr genießen können.

Im Folgenden finden Sie fünf Möglichkeiten, um im Straßenverkehr stressfrei zu bleiben:

Möglichkeiten, stressfrei und sicher auf den Straßen zu bleiben

1. Planen Sie Ihre Route

Wenn die Leute jünger sind und ihre Verantwortung so unterentwickelt ist wie ihre Sparkonten, ist es fast immer möglich, irgendwohin zu fahren.

Wenn Sie Mitte 30 sind und zwei Kinder unter fünf Jahren haben, muss Ihre Route vorher festgelegt und dreifach überprüft werden.

Melden Sie sich für Verkehrsinformationen von Ihrem lokalen Radiosender an und verwenden Sie Ihre bevorzugte Routing-App, um alle Informationen zu erhalten, die Sie zum Planen Ihrer Route benötigen.

2. Lassen Sie Ihr Auto warten

Wenn Ihr Auto in letzter Zeit nicht gewartet wurde, lassen Sie es eine Woche vor der Einschiffung gründlich durchchecken. Holen Sie sich qualifizierte Mechaniker, um die Öl-, Kühlmittel- und Scheibenwaschmittelstände zu überprüfen und entsprechend aufzufüllen. Lassen Sie Ihre Reifen, Stoßdämpfer und Bremsen auf Probleme untersuchen und ersetzen Sie, was ersetzt werden muss.

Das Letzte, was jemand will, ist, mit hungrigen und unglücklichen Kindern in einem kaputten Fahrzeug am Straßenrand festzusitzen. Stellen Sie sicher, dass alles in gutem Zustand ist und richtig gewartet bevor Sie auf die Straße gehen, und alle werden lachen und eine tolle Zeit haben.

3. Überprüfen Sie Ihre Versicherung

Vor jeder Reise, insbesondere bei Fernreisen, müssen Sie Ihre Versicherungspolice überprüfen. Eine Autoversicherung ist ein Muss, wenn Sie in einem fremden Land unterwegs sind. Wenn Sie keine haben, stellen Sie sicher, dass Sie recherchieren Kosten der Kfz-Versicherung des Reisenden um sicherzustellen, dass Sie entsprechend budgetieren.

Die beste Reiseversicherung schützt Sie vor mehreren Dingen, die während Ihrer Reise schief gehen, einschließlich der Stornierung Ihrer Reise aus Gründen, die Sie nicht zu vertreten haben, sowie unter anderem bei verspäteter Abreise und medizinischen Notfällen.

4. Erstellen Sie eine Wiedergabeliste

Ohne Musik ist ein Roadtrip fast wertlos. Naja fast.

Roadtrips werden unternommen, um den Wind in den Haaren, die Sonne im Gesicht und Ihre Lieblingslieder zu spielen, damit Sie mitsingen können. Wenn dieses Maß an Kitsch nichts für dich ist, dann weiß ich nicht, was für ein Monster du bist. Nur ein Scherz ... meistens.

Habe deine Lieblingslieder Halten Sie sich bereit und seien Sie darauf vorbereitet, die Geräusche und Sehenswürdigkeiten zu genießen, die Ihre Reise bieten wird.

5. Trinke genug

Roadtrips in den heißesten Monaten mögen wie die besten Sommerferien seit langem klingen, aber Sie müssen bleiben ausreichend hydriert während deiner Reise. Planen Sie auf dem Weg genügend Stopps ein, um die Toilette zu benutzen und sich mit Snacks einzudecken – das müssen Sie.

6. Sei bereit für alles, was passiert

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Unabhängig davon, wie gut Sie vorbereitet sind, kann Ihre Laufleistung durch unerwartete Umstände auf dem Weg beeinflusst werden. Seien Sie darauf vorbereitet und erwarten Sie, dass Sie schnell reagieren können, wenn sie auftreten.

Sie können auf Autos stoßen, die Sie abschneiden, auf Glatteis rutschen oder vielleicht jemand vor Ihnen ausfahren, um ein Foto von einer Attraktion am Straßenrand zu machen, was nicht Ihre Schuld ist. Lassen Sie sich nicht von Ihrer Wut überwältigen. Gehen Sie mit solchen Situationen ruhig um.

7. Überprüfen Sie Ihre Reifen

Überprüfen Sie immer Ihre Reifen, bevor Sie sich auf eine Reise begeben. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, gibt es viele Notdienstanbieter, die Ihre Reifen kostenlos überprüfen können. Ein erfahrener Techniker erkennt schnell alle Probleme und sagt Ihnen, was zu tun ist.

8. Überprüfen Sie Ihre Lichter

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Lichter in gutem Zustand sind und dass Sie frische Batterien und einen vollen Benzintank haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Glühbirnen in Ihren Scheinwerfern und Rücklichtern gut und hell sind. Ein funktionierendes Auto ist ein glückliches Auto.

9. Achten Sie auf Kinder

Kinder können jeden Roadtrip machen oder unterbrechen, aber sie sind ein unvermeidlicher Teil Ihrer Reise. Möglicherweise haben Sie eine Familie mit kleinen Kindern, die Sie auf Ihren Roadtrip mitnehmen, oder es können ältere Kinder sein. In jedem Fall müssen Sie darauf achten, dass sich Ihre Kinder während der Fahrt entsprechend verhalten. Stellen Sie sicher, dass sie richtig angeschnallt sind und dass sie Sie nicht ablenken, während Sie hinter dem Lenkrad sitzen.

Werbung

Werbung

Stellen Sie sicher, dass sie mit ihren Lieblingsspielzeugen oder -büchern beschäftigt sind, wenn sie während Ihrer Reise ermüdend werden.

10. Machen Sie regelmäßig Pausen

Regelmäßige Pausen sorgen dafür, dass alle während Ihres Roadtrips erfrischt und entspannt bleiben.

Raststätten und Cafés sind großartige Orte, um anzuhalten, die Beine zu vertreten, sich zu erleichtern oder einfach eine Tasse Ihres Lieblingsgetränks zu sich zu nehmen, um hydratisiert zu bleiben.

Regelmäßige Pausen halten Sie während Ihres Roadtrips energiegeladen und ruhig. Es gibt Ihnen auch Zeit, die Aussicht auf dem Weg zu genießen.

11. Überladen Sie sich nicht

Das Überladen Ihres Autos mit zu viel Gepäck ist eine sichere Möglichkeit, Ihr Roadtrip-Erlebnis zu ruinieren. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz in Ihrem Auto haben, um bequem zu fahren und die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg zu genießen. Dies bedeutet auch, dass Ihr Auto nicht durch unnötige Gegenstände gestresst wird.

##Fazit

Das Wichtigste ist, eine gute Zeit zu haben. Wenn Sie auf einer langen Reise sind, ist es ratsam, häufige Pausen einzulegen. Diese Pausen ermöglichen Ihrem Körper und Geist, sich auszuruhen, zu entspannen und zu erholen. Denken Sie daran, wie wichtig es ist, beim Fahren Ruhe zu bewahren und alle Verkehrsregeln zu befolgen. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, sollte Ihr Roadtrip unglaublich erstaunlich sein – seien Sie sicher und genießen Sie es!


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar