9 erstaunliche Orte in Kairo, an denen Sie die Frühlingssonne genießen können

Foto des Autors
Geschrieben von James

 

Verbreiten Sie die Liebe

Wussten Sie, dass Ägypten laut der Central Agency for Public Mobilisation and Statistics (CAPMAS) bereits 2010 allein mit dem Tourismus 84.4 Milliarden Dollar erwirtschaftet hat? Wenn Sie also nach schönen Orten in Kairo suchen, um die Frühlingssonne zu genießen, lesen Sie diesen Artikel weiter.

Die antike Stadt Ägypten ist ein erstaunlicher Ort für einen Besuch, unabhängig davon, woher Sie kommen. Ob Sie kommen Abu Dhabi nach Kairo oder von New York nach Kairo schmälert das Erlebnis nicht. 

Werbung

Berühmtheiten wie der amerikanische Schauspieler, Produzent und Regisseur Steven Seagal, Usher, Sylvester Stallone, Jason Derulo, Alicia Keys and Family und Melanie Trump, um nur einige zu nennen, haben in letzter Zeit Kairo für den Urlaub gestürmt.

Ob es dein Geburtstag oder Sie möchten einfach nur entspannen, es gibt viele Orte, an denen Sie sich aufhalten und das schöne Frühlingswetter genießen können. Sie müssen nicht einmal viel ausgeben. Hier sind die besten Orte, um den Frühling zu zweit oder alleine zu verbringen

1. Pyramiden von Gizeh

Einer der sieben Weltwunder befinden sich innerhalb der Stadt, an der Grenze zwischen der Sahara und dem Niltal. Auch wenn Sie diese Dinge unzählige Male im Fernsehen gesehen haben, wird es Sie immer noch verblüffen, sie persönlich zu sehen. 

Der amerikanische Schauspieler, Produzent und Regisseur Steven Seagal besuchte mit seiner Frau die Pyramiden. Er beschrieb es als einen der besten Orte in Kairo, den man besuchen sollte, und nannte es ein „menschliches Wunder“.

Die Pyramiden sind wahrscheinlich eine der berühmtesten und bedeutendsten archäologischen Stätten der Welt und stellen einen wichtigen Teil der altägyptischen Geschichte und Kultur dar, insbesondere in Bezug auf Religion und Mythologie.

Besucher dieser Gegend können die Große Sphinx sehen, eine riesige geschnitzte Felsstatue auf einem Hügel in der Nähe der Pyramiden von Gizeh. Die Sphinx hat einen Löwenkörper und einen menschlichen Kopf, wobei der Körper eines Löwen aus Kalkstein und der Kopf eines Menschen aus Granit gehauen ist.

Die Pyramiden von Gizeh wurden in der 4. Dynastie erbaut, über zweihundert Jahre bevor sie als Gräber für Gizeh dienten. 

2. Der Nil

Es wäre absolut verrückt, Ägypten im Frühling zu besuchen, ohne den längsten Fluss der Welt zu sehen. Meiner persönlichen Meinung nach wäre die Hitze des Frühlings die beste Zeit, um Zeit am Nil zu verbringen.

Von der erstaunlichen Tierwelt, die Sie bei Sonnenaufgang über Kajakfahren bis hin zum Schwimmen im Fluss sehen würden, gibt es absolut keinen Mangel an lustigen Aktivitäten, an denen Sie sich beteiligen können.   

Der Nil ist mehr als 60 Meilen lang und ein wichtiges historisches Wahrzeichen. Der Fluss zweigt vom Nassersee ab und fließt durch die Städte Qena, Luxor, Assuan und Kairo, bevor er das Mittelmeer erreicht. Seine Gesamtlänge beträgt etwa 6,650 Kilometer (4,130 Meilen).

3. Maspero

Der wunderschöne Nil ist ein weiterer sehr schöner Ort in Kairo, egal ob vom Ufer oder vom Boot aus gesehen, immer ein schöner Anblick und ein ausgezeichneter Ort, um die Frühlingssonne zu genießen. Der Nil ist auch eine der lebhaftesten Gegenden Kairos, mit Fischern, die Fische aus dem Wasser ziehen, Menschen schwimmen und Menschen sich einfach in dieser ruhigen Umgebung amüsieren.

Zu den sehenswerten Orten in Kairo gehört Maspero. Maspero liegt in der Innenstadt von Kairo, direkt am Nil. Infolgedessen ist es ein beliebter Ort für Besucher und Einheimische, die ihre Zeit am See verbringen möchten. Es gibt zahlreiche Serviced Apartments mit Blick auf den Nil, Restaurants und Cafés in der Nähe, wo Sie mit Freunden oder der Familie ausgezeichnete ägyptische Speisen und Getränke genießen können.

4. Tahrir-Platz:

Der Tahrir-Platz ist ein zentraler Platz in Kairo, Ägypten. Der Platz war Schauplatz großer Proteste, darunter vor allem jener am 25. Januar 2011, die den Widerstand der Bevölkerung gegen die Präsidentschaft von Hosni Mubarak und seine Regierung mobilisierten.

Im Januar 2013 war der Tahrir-Platz Schauplatz weit verbreiteter Proteste gegen den Militärputsch, der zum Sturz von Präsident Mohamed Mursi führte. Einige Journalisten der „New York Times“ beschrieben es als den Knotenpunkt einer neuen Ära des ägyptischen Aktivismus.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Im Sommer 2013 wurde der Tahrir-Platz Zeuge massiver Demonstrationen gegen die fast absolute Machtergreifung von Präsident Mursi. Wenn Sie sich für so etwas interessieren, dann ist dies ein fantastischer Ort in Kairo, den Sie sich ansehen sollten.

 5. Al-Azhar-Moschee / Universität

Die Al-Azhar-Universität war die erste Universität der Welt, die um 970 n. Chr. gegründet wurde. Sie ist eine der größten Moscheen Ägyptens und eine der ältesten Universitäten der Welt. 

Es befindet sich im islamischen Viertel von Kairo in Manshiyat Naser, das für seine schöne Architektur und Gebäude berühmt ist.

Die Al-Azhar-Moschee hat einen großen Innenhof, der von imposanten Steingebäuden umgeben ist. Der Innenhof ist mit einem antiken Brunnen sowie antiken Säulen und anderen architektonischen Details geschmückt.

Die Große Moschee von al-Azhar wurde während der Fatimidenzeit (973 – 1171 n. Chr.) Erbaut. In dieser Moschee finden Sie eine Reihe historischer Räume, die in den letzten 1,500 Jahren für verschiedene religiöse Zeremonien genutzt wurden.

Werbung

Werbung

In dieser Moschee fanden viele Zeremonien statt, darunter Gebete und das Lesen des Korans.

Die Al-Azhar-Moschee ist ein großartiger Ort für Besucher, die daran interessiert sind, etwas über den Islam zu lernen. Es ist auch ein großartiger Ort für Besucher, um Kairo zu erkunden, da es einen interessanten historischen Hintergrund bietet.

6. Khan el-Khalili-Geschäft

Khan el-Khalili ist ein historischer Basar und eine der wichtigsten Touristenattraktionen und Sehenswürdigkeiten in Kairo. Der Name bedeutet „der Khan (wörtlich: „der Palast“) der Höhle“, da dieser überdachte Basar früher eine riesige Karawanserei für reisende Kaufleute und ihre Tiere war.

Heute ist es eine der Haupttouristenattraktionen in Ägypten und profitiert von seiner authentischen Atmosphäre und seinem einzigartigen architektonischen Stil, der sich über mehrere Jahrhunderte entwickelt hat. Die Geschäfte im Khan el-Khalili verkaufen Produkte aus ganz Ägypten, darunter viele Antiquitäten, sowie Souvenirs und Kunsthandwerk.

Es ist für jeden etwas dabei. Von Gewürzen bis Schmuck, von Souvenirs bis zu Gemälden, von Musikinstrumenten bis zu Düften und sogar Zaubertricks! Dieser Ort ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie die Dinge in Kairo funktionieren. 

Der einfachste Zugang zum Khan el-Khalili-Viertel ist von der Al-Azhar-Straße, direkt gegenüber der Al-Azhar-Moschee. Wenn Sie wirklich nach den schönsten Orten in Kairo suchen, die Sie besuchen können, ist dies einer davon.

7. Museum für islamische Kunst.

Dieses Museum ist sehr wichtig. In diesem Museum gibt es verschiedene Ausstellungen, darunter die Kairoer Geniza, eine Sammlung von Büchern, die zusammengestellt wurde, als Juden im 19. Jahrhundert gezwungen wurden, Ägypten zu verlassen.

Die Kairoer Geniza ist eine Sammlung jüdischer Bücher, von denen viele in Sprachen verfasst sind, die heute kaum noch zu finden sind. Es gibt auch verschiedene Arten islamischer Kunst und Artefakte im Museum.

Werbung

Es gibt auch Artikel aus dem islamischen Afrika und Nordafrika und dem Nahen Osten, die für die Länder des Nahen Ostens sehr wichtig sind. Abgesehen davon gibt es auch verschiedene Ausstellungen islamischer Architektur, von denen einige kürzlich von der ägyptischen Regierung restauriert wurden.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

8. Al-Azhar-Park

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Dieser gilt als einer der schönsten Parks in Kairo. Seit seiner Errichtung im Jahr 2005 ist es der Treffpunkt für viele Menschen in Kairo, die eine gute Zeit genießen möchten.

In diesem Park können Sie viele Dinge tun, z. B. spazieren gehen, joggen oder sogar eine romantische Fahrt mit Ihrem Lebensgefährten unternehmen. Es hat viele Wege, die mit verschiedenen Bereichen verbunden sind, in denen Sie Restaurants und Cafés finden können.

Der Park gilt auch als wichtiger Ort, um sich mit Familie und Freunden zu treffen, da er auch ein Ort ist, an dem viele Hochzeitsfotografen arbeiten.

 9. Moschee von Muhammed Ali 

Die Moschee von Muhammed Ali ist eine historische Moschee in Kairo. Diese Moschee ist als „Wunder“-Moschee bekannt, weil sie nach mehr als 50 Jahren Dienst für die Gemeinde ohne nennenswerte Reparaturen oder Restaurierungen immer noch mit ihrer ursprünglichen Struktur intakt steht.

Werbung

Dies war den Bemühungen des tunesischen Botschafters und seiner Mitarbeiter zu verdanken, die während ihres Aufenthalts in Ägypten im Jahr 1983 ihre Zeit und Energie darauf verwendet haben, dies zu verwirklichen.

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Die Muhammad-Ali-Moschee ist eine der zwei Moscheen der Welt, die Säulen enthält, die von Hand geschnitzt wurden, anders als die islamische Tradition von außen nach innen. Die andere Moschee, die dieser Tradition folgt, ist die Ibrahim-Pascha-Moschee in Medina.

Fazit zu erstaunlichen Orten in Kairo, um die Frühlingssonne zu genießen

Ägypten ist ein wunderschönes Land mit vielen wunderbaren Sehenswürdigkeiten, wobei Sehenswürdigkeiten in Kairo ganz oben auf der Liste stehen. Jeder sollte Ägypten mindestens einmal in seinem Leben besuchen, da dies eine der besten Reisen sein wird, die Sie je hatten.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar