Kann ein Mikrobiologe Arzt werden?

Foto des Autors
Geschrieben von Chinyere

 

Verbreiten Sie die Liebe

Sie werden überrascht sein, dass sich viele Menschen oft fragen, ob ein Mikrobiologe Arzt werden kann. Oft könnten solche Fragen durch die Löhne beider Berufe inspiriert werden.

Mehr als die Hälfte der Ärzte in den USA verdienen im Durchschnitt 208,000 US-Dollar pro Jahr nach Angaben des US Bureau of Labor Statistics. Das ist fast das Dreifache des Mediangehalts von Mikrobiologen, die durchschnittlich 3 Dollar verdienen. 

Werbung

Während es großartig ist, cooles Geld zu verdienen, sind medizinische Wissenschaftsberufe besser, wenn sie eher von Leidenschaft als von Einkommen inspiriert werden.

Egal, ob Sie für zusätzliches Geld oder aus Liebe zum Beruf über einen Wechsel nachdenken, ich bin hier, um Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage zu helfen, die Sie beschäftigt hat. Beginnen wir damit, beide Berufe zu verstehen.

Siehe auch: Möchten Sie sich beruflich verändern? Hier ist wie! [9 Tipps zum Erfolg]

Wer ist Mikrobiologe?

Ein Mikrobiologe.

Ein Mikrobiologe ist ein Wissenschaftler, der das Wachstum, die Interaktion und die Eigenschaften verschiedener mikroskopischer Lebensformen untersucht. Zu diesen mikroskopisch kleinen Lebensformen gehören Bakterien, Viren, Pilze, Nematoden usw.  

Wer ist ein Arzt?

Ein Arzt hingegen ist ein zugelassener Arzt, der in der Vorbeugung und Linderung von Krankheiten ausgebildet ist. Ein Arzt hilft auch bei der Erhaltung der Gesundheit. 

Bild zeigt, wie man aus einem Mikrobiologen einen Arzt macht.

Diese beiden scheinen einige Gemeinsamkeiten zu haben, es handelt sich jedoch um völlig unterschiedliche Wissenschaftsbereiche, die nur zusammenarbeiten können. Beispielsweise können Mikrobiologen im Laborbereich von Krankenhäusern arbeiten, um krankheitserregende Organismen zu identifizieren, was bei der medizinischen Diagnose hilfreich ist.

Wenn diese beiden Wissenschaftsbereiche unterschiedlich sind, fragen Sie sich vielleicht, ob ein Mikrobiologe Arzt werden kann.

Kann ein Mikrobiologe Arzt werden?

Die kurze Antwort ist JA. Es gibt jedoch nur einen Weg, um einen Mikrobiologen zum Arzt zu machen, und das ist ein Medizinstudium. Sie müssen auch alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen, einschließlich der Erlangung der Approbation als Arzt.

In diesem Artikel erkläre ich einige Schritte, die erforderlich sind, um von der Mikrobiologie zur Medizin zu wechseln. 

4 Schritte für den Wechsel von der Mikrobiologie zur Medizin

1. Holen Sie sich ein MBBS

Das Erforderliche bekommen Ausbildung, in diesem Fall ein Medizinstudium, ist der erste Schritt zum Arzt. Dies dauert etwa 4-5 Jahre bis zur Fertigstellung. Die gute Nachricht ist, dass es keine Altersgrenzen für den Erwerb eines Abschlusses gibt, es spielt also keine Rolle, ob Sie 25 oder 40 Jahre alt sind. Starten Sie diese Bewerbung und beginnen Sie Ihre Reise zur medizinischen Fakultät. 

Hoffentlich erleichtern Ihnen Ihre Kenntnisse der Biowissenschaften das Medizinstudium. 

2. Bestehen Sie Ihre Lizenzprüfungen

Um Arzt zu werden, müssen eine Reihe von Approbationsprüfungen bestanden werden. Die United States Medical Licensing Examination (USMLE) und die Comprehensive Osteopathic Medical Licensing Examination of the United States (COMPLEX) sind die wichtigsten Prüfungen, die auf Ihrem Weg zum Arzt bestanden werden müssen.

Der erste Teil dieser Prüfungen wird während des Medizinstudiums abgelegt. Der letzte Teil kann viel später, während des Aufenthalts, absolviert werden.

Lizenzprüfung, um Mikrobiologen zu ermöglichen, Arzt zu werden.

3. Fachrichtung wählen und Aufenthaltsgenehmigung beantragen:

Nach Abschluss des Bachelorstudiums Medizin ist es weiterhin erforderlich, dass Sie eine Facharztausbildung in einem bestimmten medizinischen Fachgebiet absolvieren, das Sie interessiert. 

Werbung

LESEN SIE UNTEN WEITER

Werbung

Die medizinische Ausbildung dauert zwischen 3 und 8 Jahren. In dieser Zeit kann der letzte Teil der Lizenzprüfung absolviert werden. 

4. Erhalten Sie eine Board-Zertifizierung mit Ihrem medizinischen Fachgebiet

Nach Abschluss der erforderlichen Residenz können Sie sich für die Board-Prüfung bewerben, um sich in Ihrem Fachgebiet zertifizieren zu lassen. Dies geschieht durch das American Board of Medical Specialties. Dieser bescheinigt Ihnen, Arzt in einem bestimmten Fachgebiet zu werden und erlaubt Ihnen, in den USA selbstständig als Mediziner zu praktizieren.

Wenn Sie Mikrobiologe sind und darüber nachdenken, zum Arzt zu wechseln, befolgen Sie einfach diese aufgeführten Schritte, und in einigen Jahren führen Sie Ihre eigene Praxis als Arzt. 

Das Geheimnis ist, zuerst diesen mutigen Schritt zu tun. 


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar