Was ist Mitarbeiterengagement im HR? Ein Mini-Guide

Foto des Autors
Geschrieben von Godfrey

 

Verbreiten Sie die Liebe

Die Mitarbeiterführung ist eine der größten Herausforderungen, mit denen sich die Personalabteilung täglich auseinandersetzen muss. Wenn die Mitarbeiter in einer Organisation zufrieden sind, ist dies der wichtigste Indikator dafür, dass die Organisation auf dem richtigen Weg ist.

Wenn die Mitarbeiter in die Arbeit eingebunden und begeistert sind, fühlen sie sich zugehörig. Betrachtet man die Umfragen, stimmten 93 % der Arbeitnehmer zu, dass ein Zugehörigkeitsgefühl zu einer besseren Unternehmensleistung führt. Es ist jedoch nicht einfach, aber Sie können den Prozess mühelos gestalten, indem Sie die richtigen Schritte unternehmen. Fangen wir also damit an:

Engagement der Mitarbeiter

Was ist Mitarbeiterengagement? Eine vollständige Definition:

AutorennameDefinition
QuantenarbeitsplatzEs ist eine starke Verbundenheit, die die Mitarbeiter zu ihrer Arbeit empfinden.
Willis Towers WatsonDie Fähigkeit der Mitarbeiter, zu den Zielen und zum Erfolg des Unternehmens beizutragen
Aon HewittEs ist ein Grad der psychologischen Investition der Mitarbeiter in die Arbeit und Organisation.

Werbung

„Engagement der Mitarbeiter ist ein bekanntes Konzept im Personalwesen. Es zeigt uns jedoch den Grad an Enthusiasmus und Hingabe, den ein Arbeiter für die Arbeit empfindet.“

Die engagierten Mitarbeiter kümmern sich mehr um ihre Arbeit und versuchen, ihre Leistung positiv zu beeinflussen. Aber hier ist es wichtig zu erwähnen, dass Mitarbeiterengagement und Arbeitszufriedenheit korrelieren.

Wenn der Mitarbeiter beispielsweise mit der Arbeit zufrieden ist, kann er sich mehr anstrengen, um die Unternehmensziele zu erreichen. Hier sind ein paar andere Definitionen, die das Konzept definieren: 

Das Konzept des Mitarbeiterengagements wurde erstmals 1990 von Willian Kahn entwickelt. Mitarbeiter sind physisch, emotional und mental in ihre Arbeit eingebunden. Der Hauptgrund für dieses Konzept war also, zu beurteilen, ob Menschen mit ihrer Arbeit zufrieden sind oder nicht. 

Engagierte und nicht engagierte Mitarbeiter: 

Wir haben bereits besprochen, dass das Engagement der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung ist, da es bei der Rekrutierung und Bindung hilft und die Produktivität steigert. Es steht in engem Zusammenhang mit erhöhter Sicherheit, Gesundheit und Loyalität der Mitarbeiter.

Eine Umfrage wurde in Indien mit mehr als 1000 Mitarbeitern durchgeführt, und 80 % gaben an, dass das Engagement der Mitarbeiter für den Gesamterfolg entscheidend ist. Aber bevor Sie eine Strategie implementieren, lernen Sie den Unterschied zwischen engagierten und unengagierten Mitarbeitern kennen. 

Engagierte MitarbeiterMitarbeiter entlassen
OptimistischPessimistisch
Team-orientiertSelbstbezogen
Lösung findenNegative Einstellung
SelbstlosEgozentrisch
Zeige Leidenschaft fürs LernenKonzentrieren Sie sich auf das Geld und den Gehaltsscheck
Es geht über das Lernen hinausBleiben Sie abwesend von der Arbeit

Laut Gallup sind 85 % der Arbeitnehmer bei der Arbeit nicht engagiert oder bleiben nicht engagiert. Die nicht engagierten Arbeiter fühlen sich nicht wirklich mit der Arbeit verbunden. Laut Forbes bleiben engagierte Arbeitnehmer motiviert und engagiert gegenüber ihren Arbeitgebern, Organisationen und ihrer Arbeit. 

Wie können wir Mitarbeiterengagement bei Mitarbeitern aufbauen?

Ein erhöhtes Mitarbeiterengagement wirkt sich positiv auf das Geschäft aus. Somit funktioniert es auch, wenn Sie a Fernlerner und Ihr eigenes Geschäft führen. Vor allem ist es eine große Anstrengung, negative Auswirkungen zu reduzieren und die Rentabilität zu steigern. Hier sind die folgenden Möglichkeiten zur Steigerung des Mitarbeiterengagements, die durch Statistiken belegt sind: 

Wenn Sie also das gleiche Niveau erreichen möchten, muss die Personalabteilung bestimmte Regeln festlegen und diese anwenden beste HR-Software und Techniken. Auf diese Weise können Sie die Mitarbeiter einbinden und nachverfolgen, indem Sie festgelegte Regeln befolgen. Hier sind jedoch einige Treiber, die Sie für das Engagement übernehmen können: 

Geben Sie Mitarbeitern eine offene Stimme: 

Validierung ist die Hauptsache, die die Moral der Mitarbeiter stärkt. Auf diese Weise haben die Mitarbeiter das Gefühl, dass sie einen Wert in der Organisation haben, und die oberste Führung ist bereit, auf ihre Meinung zu hören. Mit einfachen Worten können wir sagen, dass dies die Meinungsfreiheit ist, aufgrund derer die Mitarbeiter ihre Gedanken äußern und an der Debatte teilnehmen können.

Wenn Sie jedoch Vorgesetzter sind, sollten Sie sich die neuen Ideen anhören und Richtlinien für die Umsetzung festlegen. Wenn Sie also eine offene Kommunikation in einer Organisation einführen, führt dies zu einer besseren Kommunikation zwischen den Mitarbeitern.

Abgesehen davon sollte sich die Personalabteilung bei Störungen im System die Beschwerden anhören. Es könnte zum Beispiel ein Fehler in der sein Paystub-Generator Berichts- oder Anwesenheitssoftware. Probleme wie diese sollten daher vorrangig gelöst werden. 

Versuchen Sie, Mitarbeiter zu belohnen: 

Das Belohnungssystem ist eine weitere wesentliche Säule einer Organisation, die Mitarbeiter dazu anregt, noch herausfordernder zu arbeiten. Aber während Sie diese Praxis anwenden, versuchen Sie, sichtbare Belohnungen zu wählen. Hier sind zum Beispiel einige Beispiele für Belohnungen, die für Mitarbeiter sichtbar und hilfreich sind: 

  • Helfen Sie den Mitarbeitern beim Abschluss der Hochschulbildung 
  • Geben Sie ihnen Boni 
  • Unterstützen Sie Kollegen bei arbeitsbezogenen Dingen, um die Arbeitsbelastung zu reduzieren 
  • Unterstützung bei CSR-Aktivitäten 

Belohnungen und Anerkennung tragen jedoch dazu bei, ein Umfeld zu schaffen, das die Mitarbeiter motiviert. Später spornt das ganze System die Arbeiter dazu an, hart für Erfolg und Wachstum zu arbeiten. Wenn sich eine Organisation für sichtbare Belohnungen entscheidet, verbessert dies auch die Arbeitsstandards.

engagierter Mitarbeiter

Führen Sie die Jobrotation durch: 

Wenn sich Mitarbeiter bei ihrer Arbeit langweilen, wirkt sich dies negativ auf die Arbeitszufriedenheit und das Engagement aus. Die Personalabteilung muss also vorrangig an diesem Weg arbeiten. Vorrangiges Ziel der Jobrotation ist jedoch die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben der Mitarbeiter.

So können Mitarbeiter beispielsweise flexible Arbeitszeiten nach Bedarf wählen. Die Jobrotation kann Faulheit, Lethargie und Monotonie aus der Arbeit verbannen. Vor allem aber können die Mitarbeiter ihre Arbeit voll ausschöpfen. 

Rollenklarheit: 

Sie können Mitarbeiter ausbrennen, indem Sie Verantwortlichkeiten zuweisen, nicht in ihrem JD. Auf diese Weise werden die Mitarbeiter ausgebrannt und könnten sich nicht auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren. Daher sollte die Personalabteilung die Arbeitsaufgaben in JD definieren und Vorstellungsgespräche führen.

Später sollte es Regeln geben, dass kein Mitarbeiter die Arbeit verrichtet, die nicht unter seinen JD fällt. Wenn es also Rollenklarheit gibt, entsteht keine Unklarheit zwischen Abteilungen, Behörden und Mitarbeitern.  

Weitere Treiber für Mitarbeiterengagement: 

Es ist nicht einfach, Mitarbeiterengagement aufzubauen, weil es ständige Arbeit ist. Daher sollte die Personalabteilung ständig kleine, aber wichtige Anstrengungen unternehmen. Hier sind weitere Treiber, die das Mitarbeiterengagement in der Organisation fördern: 

Offene KommunikationWork-Life-Balance
Auszeichnungen & AnerkennungZugriff auf Produktivitäts- und Zeitmanagement-Tools
Lernen und entwickelnFlexibilität
Richtige Gehaltsabrechnungen und Zugriff auf den GehaltsabrechnungsgeneratorPositive Arbeitsplatzkultur
Führen Sie häufig Veranstaltungen durchStrategieumsetzung

Wenn Sie jedoch Mitarbeiterengagement, Mitarbeiterengagement, Motivation und Leidenschaft für die Arbeit messen möchten, sind dies starke Indikatoren. Die Personalabteilung kann also die Zufriedenheit messen, indem sie Einstellungen und Verhalten gegenüber der Arbeit misst.

Vernachlässigen Sie außerdem nicht die Bedeutung der Kommunikation und versuchen Sie, die Dinge durch Dialoge oder Einzelgespräche zu lösen. Wir können sagen, dass Kommunikation der Blutkreislauf jedes Unternehmens ist, und wir sollten dies nicht ignorieren. 


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar