Gewichtsverlust durch Apfelessig und Gurkensaft

Foto des Autors
Geschrieben von Precious Onuekwusi

 

Verbreiten Sie die Liebe

Apfelessig und Gurkensaft

Eine neue Methode zum Abnehmen, die im Internet die Runde macht, ist das Trinken von Apfelessig und Gurkensaft.

Die Menschen sind bereit, fast alles auszuprobieren, um Gewicht zu verlieren, solange es ihnen hilft, in das Kleid oder die Hose zu passen, die jahrelang hinten im Schrank hängen.

Aber funktioniert es, Apfelessig und Gurkensaft zu trinken, um Gewicht zu verlieren, oder ist es nur ein weiterer Schwindel? Finden Sie es heraus, indem Sie weiterlesen.

Nährwerte von Apfelessig und Gurkensaft

Apfelessig ist eher wie Apfelsaft, der fermentiert wurde. Es ist sauer und enthält B- und C-Vitamine. Gurkensaft hingegen besteht aus Wasser, Essig, Salz und einem natürlichen Dillaroma. Es hat auch eine gute Menge an Antioxidantien und Vitamin C und E, was es sehr nützlich macht.

Apfelessig Nährwerte

Zur Gewichtsreduktion eignen sich Apfelessig und Gurkensaft sehr gut. Erstens geben uns die Nährwerte der beiden Dinge eine bessere Vorstellung davon, wie sie bei zusätzlichem Körperfett helfen können. Und die Tatsache, dass sie sehr wenige Kalorien haben, macht sie noch besser.

  • Faser: 0 g
  • Zucker: 0.4g
  • Protein: 0g
  • Kalium: 73mg
  • Kohlenhydrate: 0.9 g
  • Fette: 0g
  • Natrium: 5 mg

Nährwertangaben zu Gurkensaft

  • Faser: 0.1 g
  • Zucker: 5.7g
  • Protein: 0.1g
  • Kalium: 60mg
  • Kohlenhydrate: 5.9 g Fette: 0.1 g
  • Natrium: 877 mg

Aus den obigen Nährwertangaben ist ersichtlich, dass Apfelessig etwas ist, das Sie nicht dick macht. Stattdessen verhindert es, dass sich Fett ansammelt. Auf der anderen Seite hilft Ihnen Gurkensaft, Fett zu verlieren, indem er Sie weniger hungrig macht. 

Es füllt Ihren Magen für eine angemessene Zeit, sodass Sie sich zu voll fühlen, um etwas anderes zu essen.

Essiggurken werden zur Herstellung von Gurkensaft verwendet, der kein Fett und nur sehr wenige Kalorien enthält. Sie haben auch wenige Nährstoffe, außer Natrium, das sehr hoch ist. 

Wenn Sie also Apfelessig und Gurkensaft verwenden, um etwas Gewicht zu verlieren, sollten Sie andere Lebensmittel mit hohem Natriumgehalt einschränken, um ein Elektrolytungleichgewicht zu vermeiden.

Gurkensaft hilft auch der Verdauung und dem Stoffwechsel, was ihn zu einer guten Sache macht, um Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen. Viel Essig steckt auch im Gurkensaft, der als sehr hilfreiche Zutat zum Abnehmen gelten soll. 

Essigsäure, gefunden in Apfelessig, hilft, Bauchfett loszuwerden und verhindert, dass es zurückkehrt. Dies ist ein einfacher Weg, um zu verhindern, dass sich mehr Fett in Ihrem Bauch ansammelt.

Trinken Sie aber nur wenig von der Mischung, wenn Sie mit Apfelessig und Gurkensaft abnehmen wollen. Meistens kann die Einnahme von zu viel Magenbeschwerden, Durchfall oder Krämpfe verursachen. In anderen Situationen könnte ein Ungleichgewicht der Elektrolyte im Körper vorliegen.

Siehe auch: Apfelanbau in Nigeria: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Apfelessig und Gurkensaft zur Gewichtsreduktion

Gurkensaft

Menschen haben herausgefunden, dass Apfelessig und Gurkensaft bei vielen Problemen wie Muskelkrämpfen, Dehydration und Problemen mit dem Blutzucker helfen. Aber helfen Gurkensaft und Apfelessig beim Abnehmen? 

Der beste Weg, etwas Gewicht zu verlieren, ist, viel Wasser zu trinken, kalorienarme Lebensmittel zu essen und zu trainieren, ohne Krämpfe zu bekommen.

Sie können mit Gurkensaft hydratisiert bleiben. Sie schwitzen viel, wenn Sie etwas tun, das Sie sehr gestresst macht. Elektrolyte wie Natrium und Kalium geraten beim Schwitzen etwas aus dem Gleichgewicht. 

Da Gurkensaft viel Natrium und Kalium enthält, hilft er, das Gleichgewicht der Elektrolyte viel schneller wiederherzustellen. Wenn Sie genau überwachen, wie viel Natrium in Ihrem Körper vorhanden ist, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Gurkensaft trinken.

Giftstoffe müssen sich nicht in deinem Körper ansammeln, wenn du immer Wasser trinkst. Sie finden einen Weg, um aus Ihrem Körper gespült zu werden und Ihre Zellen und Ihr Gewebe in guter Form zu halten. 

Außerdem wird Ihr Magen voll, wenn Sie hydratisiert bleiben, und wenn Ihr Magen voll ist, sinkt Ihr Hunger. Wenn Ihr Appetit nachlässt, müssen Sie nicht so viele Kalorien oder Lebensmittel essen, die Ihren Körper nur dazu bringen, mehr Fett zu speichern. 

Außerdem hat Gurkensaft kein Fett, und selbst eine Tasse hat nicht mehr als 100 Kalorien. Essig ist eine weitere Sache, die Menschen beim Abnehmen helfen kann. Im Apfelessig und Gurkensaft ist viel Essig enthalten. 

Gurkensaft enthält auch Essig, der hilft, Fett zu verbrennen und verhindert, dass es zurückkehrt, wenn Sie es regelmäßig einnehmen. Apfelessig und Gurkensaft helfen Ihnen also beim Abnehmen, solange Sie die richtige Menge einnehmen.

Rezept zum Abnehmen mit Apfelessig und Gurkensaft

Das Rezept zum Abnehmen mit Apfelessig und Gurkensaft ist einfach. Es ist einfach zu bekommen und mit den Zutaten zu arbeiten. Hier sprechen wir über ein Rezept, das Sie verwenden könnten, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen.

Zutaten

  • Eingelegter Saft
  • Apfelessig
  • Ingwer, Honig oder Ahornsirup 
  • Wasser
  • Zitronen
  • Frischer Cranberrysaft
  • Cayenne Pfeffer
  • Beeren

Vorbereitungsmethode

1. Mischen Sie den Apfelessig mit Zitronenwasser oder einer anderen natürlich süßenden Flüssigkeit. Zitrone bringt den pH-Wert und die Alkalinität des Körpers wieder ins Gleichgewicht. Zitrone wird auch helfen, Nierensteine ​​loszuwerden, wenn Sie welche haben.

2. Etwas Cranberrysaft kann hinzugefügt werden. Diese Zugabe hilft, die Giftstoffe aus dem Lymphsystem zu spülen und Blase und Nieren zu reinigen.

3. Als nächstes gibst du deine Beeren hinein. Du kannst auch Erdbeeren oder Himbeeren verwenden. Die Beeren helfen, die Mischung natürlich süßer zu machen. Die Beeren sind auch voller Antioxidantien, die dem Körper helfen, freie Radikale loszuwerden.

4. Mischen Sie die Zutaten und stellen Sie sie dann für etwa drei Stunden in den Kühlschrank. Sie können natürliche Säfte hinzufügen, wenn Sie möchten. Honig, Ahornsirup und Ingwer können auch verwendet werden, um Süße hinzuzufügen.

5. Geben Sie den Gurkensaft hinein. Sie können eine frische Minze auf die Mischung geben, die hilft, die Säure in Ihrem Magen zu beruhigen. Cayennepfeffer hilft auch, den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Bedeutung von Gurkensaft

  • Es enthält Probiotika, die gut für Ihre Verdauung und Ihren Stoffwechsel sind.
  • Gurkensaft ist gut, um Sie hydratisiert zu halten.
  • Wird verwendet, um Krämpfe loszuwerden.
  • Verwenden Sie es als Getränk nach dem Training.
  • Es reduziert Mundgeruch.
  • Als Reinigungsmittel kann Gurkensaft zum Reinigen verwendet werden.

Bedeutung von Apfelessig

  • Es kann als Deodorant verwendet werden, um schlechte Gerüche loszuwerden.
  • Wird als Gesichtswasser und als Heilmittel für Hautprobleme verwendet.
  • Zum Entfernen von Bakterien von Obst und Gemüse.
  • Unkraut im Garten kann mit unverwässertem Essig vernichtet werden.
  • Beim Eierkochen kann dem Wasser Essig zugesetzt werden.

FAQs

1. Wie viel Gurkensaft sollte man jeden Tag trinken?

Gurkensaft enthält viel Essig, was gut für Ihren Körper ist, aber er sollte wie alles andere in Maßen verwendet werden. 

Es hat viel Natrium, also mag ein Glas pro Tag für manche Menschen in Ordnung sein, aber nicht für andere. Wenn Sie Gurken mögen, können Sie so viel von diesem reichhaltigen Getränk trinken, wie Sie möchten. Achten Sie nur auf die Marke und die Menge an Salz, die sie enthält.

2. Kann ich jeden Tag Essig trinken?

Die Einnahme von Apfelessig ist in vielerlei Hinsicht gut für Ihre Gesundheit, aber es ist wichtig, nicht zu viel zu trinken. 

Menschen, die täglich viel Essig konsumieren, haben möglicherweise einen niedrigen Kaliumspiegel im Blut, da Essig sehr sauer ist. Es kann Magenschmerzen verursachen. Wenn es als Medizin für kurze Zeit verwendet wird, ist es normalerweise sicher.

3. Soll ich Apfelessig mit warmem oder kaltem Wasser verdünnen?

Die Leute sagen, ACV entweder mit warmem Wasser oder Wasser bei Raumtemperatur zu mischen. Sie können morgens oder vor dem Schlafengehen 1 EL Apfelessig in ein Glas Wasser geben. Viele Fitnessexperten glauben daran, es morgens als erstes auf nüchternen Magen zu trinken.

4. Wie viel Gurkensaft und Apfelessig sollte ich trinken, um Gewicht zu verlieren?

In 22 Gramm Apfelessig stecken etwa 100 Kalorien. Das macht es zu einem kalorienarmen Getränk, und es bedeutet auch, dass es Ihnen am meisten beim Abnehmen helfen wird. 

Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie einen Esslöffel Apfelessig in ein Glas Wasser geben. Dann können Sie es jeden Morgen weiter trinken. Ein paar andere Leute könnten die Mischung auch zu ihrem Essen und ihrer Pasta hinzufügen. 

Manche Leute verwenden die Mischung gerne als Salatdressing. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass der Mischung ausreichend Wasser hinzugefügt wurde, bevor Sie sie verwenden.

5. Wie sicher ist es, Apfelessig vor dem Schlafengehen zu trinken?

Es kann zu jeder Tageszeit getrunken werden, und wenn man es nachts trinkt, macht das keinen großen Unterschied. Es hat die gleiche Wirkung, ob Sie es nachts oder morgens trinken. Wer aber abends Apfelessig trinken möchte, sollte dies mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen tun.

Fazit

Gurkensaft und Essig werden zur Behandlung von Hautproblemen verwendet, und beide enthalten Probiotika. Sie können auch Gurkensaft und Apfelessig mischen, aber befolgen Sie die allgemeine Regel, dass 2/3 Essig auf 1/3 Wasser Salzlake ergibt.


Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar