34 visafreie Länder, in die jeder Nigerianer absolut kostenlos reisen kann

Foto des Autors
Geschrieben von Godfrey

 

Verbreiten Sie die Liebe


„Der Mensch kann keine neuen Ozeane entdecken, wenn er nicht den Mut hat, die Küste aus den Augen zu verlieren.“


Andre Gide

Viele Nigerianer suchen nach visumfreien Ländern, in die sie reisen können. Die Sache ist, dass die meisten Menschen nur ins Ausland reisen wollen. Ich mache ihnen nicht wirklich einen Vorwurf, weil Nigeria gelinde gesagt frustrierend sein kann. Eine Sache, die die meisten Menschen zurückhält, ist das Geld für die Bearbeitung ihrer Visa. Um ihre Probleme zumindest teilweise zu lösen, wollen wir einen Blick auf visafreie Länder für Nigerianer werfen.

Es ist nicht unsere Aufgabe, Ihnen zu sagen, ob Sie reisen sollen oder nicht, aber wir können Ihnen sagen, wo Sie leicht darauf zugreifen können, je nachdem, was Sie wollen.

Letzten Endes mögen einige der Länder so arm sein wie Nigeria oder sogar noch ärmer. Aber das wird Sie nicht davon abhalten, es zu schaffen. Trotzdem sind einige dieser Länder wunderschöne Orte, an denen Sie sich an Ihrem hart verdienten Geld erfreuen können.

Was ich versuche zu sagen, ist, dass diese Länder visumfreie Länder sind und für Nigerianer frei einreisen können. Wenn Sie also Urlaub machen möchten, ohne sich um die Beantragung eines Visums kümmern zu müssen, dann ist diese Liste auch für Sie.

Wenn Sie Nigerianer sind und nach visumfreien Ländern suchen, finden Sie hier Ihre Liste
pexels.com

Wenn Sie jemals reisen und eine kleine oder dauerhafte Pause vom Land einlegen möchten und nicht sicher sind, ob Sie alles haben, was Sie für die Bearbeitung eines Visums benötigen, können Sie sich diese visumfreien Länder für Nigerianer ansehen. Hoffentlich finden Sie ein oder zwei, die Sie ansprechen werden.


„Besser einmal etwas gesehen als tausendmal davon gehört“

Unbekannt

Liste der visumfreien Länder für Nigerianer

Related: Jobs in Deutschland für Nigerianer

1. Republik Benin (Westafrika)

Die Republik Benin ist ein visumfreies Land für Nigeria

Dies ist ein Land, das 1960 von Frankreich unabhängig wurde; Zur gleichen Zeit erlangte Nigeria seine Unabhängigkeit. Natürlich hat es in den letzten 58 Jahren ein Wachstum erzielt, aber es liegt immer noch weit unter seinen Potenzialen. Es ist ein Nachbarland von Nigeria.

Die Republik Benin ist aufgrund der von ECOWAS (Wirtschaftsgemeinschaft der westafrikanischen Staaten). Eine der Sehenswürdigkeiten, die Sie genießen sollten, wenn Sie in dieses Land reisen, ist der Pendjari-Nationalpark. Der Park ist ziemlich faszinierend.

2. Bangladesch (Asien)

Nigerianer können ohne Visum nach Bangladesch reisen

Bangladesch ist das achtbevölkerungsreichste Land der Welt und Dhaka ist ihre Hauptstadt und ungefähr ihre größte Stadt. Das Land hat positive gegenseitige bilaterale Beziehungen zu Nigeria. Diese Beziehung ermöglicht es ihnen, nigerianischen Passinhabern ein kostenloses 30-Tage-Visum anzubieten. Dieses Visum wird bei der Ankunft erteilt.

Es gibt einen kleinen Haken; Sie müssen im Besitz eines Rückflugtickets sein und Sie benötigen auch ein gutes Finanzkonto. Das Land ist bekannt für seine Zubereitung von weißem Reis und Fisch ist die Hauptproteinquelle. Es ist kein sehr elegantes und extravagantes Land, aber Sie können es trotzdem ausprobieren.

3. Burkina Faso (Westafrika)

Burkina Faso ist ein visumfreies Land für Nigerianer

Es gibt einen Konflikt in Burkina Faso, daher würde ich niemandem raten, nach Burkina Faso zu reisen, aber es ist wichtig, dass Sie wissen, dass es für Nigerianer ein visumfreies Land ist.

Die Übersetzung von Burkina Faso ist das Land der ehrlichen Männer. Es ist dafür bekannt, eine gute Menge an Goldreserven zu beherbergen. Es ist auch berühmt für seine Trommel- und Musikkultur. Wenn Sie Ihr Rückflugticket vorlegen können, machen Sie sich weniger Sorgen. Sie können ohne Visum nach Burkina Faso reisen und so lange bleiben, wie Sie möchten, da es sich um ein visumfreies Land handelt.

Für diejenigen, die sich für traditionelle westafrikanische Musik und Trommeln interessieren, können Sie Burkina Faso besuchen


„In zwanzig Jahren werden Sie von den Dingen, die Sie nicht getan haben, mehr enttäuscht sein als von denen, die Sie getan haben. Also werfen Sie die Bowlines ab. Segeln Sie vom sicheren Hafen weg. Fangen Sie die Passatwinde in Ihren Segeln. Erkunden. Traum. Entdecken."


Mark Twain

4. Kambodscha (Südostasien)

Kambodscha

Einer der visafreie Länder für Nigerianer ist Kambodscha. Es ist ein Land, das mit touristischen Attraktionen gesegnet ist. Das Land bietet Nigerianern bei der Ankunft ein 30-Tage-Visum an. Diese Visa werden an den großen Flughäfen in Siem Reap und Phnom Penh ausgestellt. Sie werden auch an wichtigen Grenzübergängen ausgestellt. Es ist ein großartiges Land mit großartigen Menschen, die sehr gastfreundlich und wohlwollend sind.

5. Barbados (Karibik-Region)

Barbados
AA027128

Haben Sie jemals einen Song des beliebten Popstars Rihanna gehört? Sie kennen „Regenschirm“, „unhöflicher Junge“, „Notaufnahme“ und andere. Dieser Liebling kommt aus Barbados und Barbados ist ein visumfreies Land für Nigerianer. Klingt das nicht erstaunlich? Abgesehen davon, dass sie Rihanna als Tochter hat, ist das Land für seinen Besitz vieler Strände (etwa 60) bekannt.

Barbados bietet Nigerianern sechs Monate lang ein kostenloses Visum. Wenn Sie also ein Land suchen, das genug Spaß, tolle Frauen und Strände ohne zusätzliche Kosten für die Bearbeitung Ihres Visums bietet, können Sie packen und den nächsten Flug nach Barbados nehmen.

6. Kamerun (Zentralafrika)

Die meisten Menschen in Nigeria kennen Kamerun wahrscheinlich wegen unseres Streits auf der Bakassi-Halbinsel oder der Tatsache, dass wir mit ihnen grenzen. Es ist ein frankophones Land, hat aber englischsprachige Teile. Es wird genau wie Nigeria von Muslimen und Christen dominiert.

Nigerianer dürfen ohne Visum nach Kamerun. Es gibt großartige Sehenswürdigkeiten, die Sie in Kamerun besuchen können. Das Benediktinermuseum von Mont Febe, das Nationalmuseum in Yaounde, der botanische Garten von Limbe usw. sind nur einige davon.

7. Tschad (Zentralafrika)

Der Tschad ist eines der visumfreien Länder für Nigerianer. Der Eintritt ist völlig kostenlos. Das Land liegt in der zentralafrikanischen Region und beherbergt viele wilde Tiere. Wenn Sie ein Liebhaber wilder Tiere sind, sollten Sie eine Reise in den Tschad unternehmen.

Tschad ist ein visumfreies Land für Nigerianer

Der Nationalpark in Zakouma beherbergt über 42 Arten von Großtieren. Vögel werden nicht ausgelassen, da es auch viele von ihnen gibt. Es hat auch viele historische Artefakte.

8. Dominica-Region (Karibik-Region)

Dieses Land eignet sich aufgrund seiner rustikalen Küstendörfer und felsigen schwarzen Sandstrände hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen. Die offizielle Sprache ist Englisch und es ist auch gut für Verliebte, Touristen, Menschen, die nach epischen Ferien suchen, und Menschen, die nach Abenteuern oder einfach nur nach Flitterwochenzielen suchen.

Das Land ist visafreie Länder für Nigerianer, nun ja, für 21 Tage.

9. Samoa (Ozeanien)

Dieses Land liegt im Südpazifik. Samoa liegt zwischen Hawaii und Neuseeland. In Samoa finden Sie viele spannende Höhlen, Museen, Wasserfälle und vieles mehr. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie Ihre Flitterwochen verbringen können, sollten Sie sich Samoa ansehen.

Dieses wunderschöne Land bietet Nigerianern bei der Ankunft ein 60-Tage-Visum. Sie sollten es überprüfen.

10. Republik Niger (Westafrika)

Wenn Sie nach visumfreien Ländern für Nigerianer suchen, sollten Sie die Republik Niger überprüfen. Es ist wahrscheinlich schlimmer als Nigeria, wenn man ihre Volkswirtschaften vergleicht. Aber hey! Wen interessiert das? Ihr Schicksal ist wahrscheinlich dort.

Da es Teil der ECOWAS ist, ist es für Nigerianer ein visumfreies Land.

11. Palau (Ozeanien)

Palau ist berühmt für seine Quallenseen und es ist sehr schön. Sie können wichtige Orte in Palau wie Nikko Bay, das Etpison Museum, das Palau International Coral Reef Centre und den Icebox Park besuchen. Sie sind auch für das Tauchen bekannt und zu den fantastischen Tauchplätzen in Palau gehören der Deutsche Kanal, der Ulong-Kanal, Blue Hotels und Blue Holes.

Palau bietet Nigerianern bei der Ankunft ein 30-Tage-Visum an. Sie können dieses Land überprüfen.

12. Senegal (Westafrika)

Senegal beherbergt viele Wildtiere, da der Atlantische Ozean im Westen liegt. Aufgrund seiner Mitgliedschaft in der ECOWAS bietet es Nigerianern ein kostenloses Visum an. Wenn Sie Wildtiere lieben, sollten Sie eine Reise in den Senegal unternehmen.

13. Seychellen (Ostafrika)

Es liegt vor der Küste Ostafrikas im Indischen Ozean. Es grenzt an einige Inseln wie Madagaskar, Mauritius und Sansibar. Es hat eine reiche Mischung von Kulturen. Es hat einige sehr schöne Strände und auch eine gute Küche.

Es ist auch ein visumfreies Land für alle Nigerianer. Es gibt ihnen eine Aufenthaltserlaubnis für einen Monat. Das Land spricht Englisch und Französisch.

14. Sierra Leone (Westafrika)

Die Halbinsel Freetown und Banana Island liegen in Sierra Leone. Ich hoffe, Sie haben davon gehört? Wenn Sie nach visumfreien Ländern für Nigerianer suchen, die natürliche Schönheit bieten, müssen Sie an Sierra Leone denken. Das Land bietet Nigerianern kostenlose Visa an, da es ECOWAS-Mitglied ist.

15. Somalia (Ostafrika)

Wenn Sie einen nigerianischen Pass haben, wird Ihnen dieses Land bei der Ankunft ein Visum anbieten. Es hat ein tolles Wetter, das es zu einem wimmelnden Ort für Wildtiere gemacht hat. Sie können es überprüfen.

16. Sri Lanka (Südasien)

Damit Nigerianer nach Sri Lanka reisen können, benötigen sie die „Elektronische Reisegenehmigung“, die es ihnen ermöglicht, 30 Tage ohne Visum im Land zu bleiben. Dieses Land hat viele goldene Strände, neblige Berge, große Elefanten, aufsteigende Wellen, feurige Leoparden, große Wale und andere großartige Eigenschaften.

Wenn Sie also visumfreie Länder für Nigerianer suchen, die Ihnen großartige Urlaubserlebnisse, Tierbeobachtungen und großartige Sportabenteuer bieten, sollten Sie versuchen, ein Ticket nach Sri Lanka zu bekommen.

17. Malediven (Südasien)

Dies ist ein großartiges Land mit vielen Koralleninseln. Es hat auch viele Ferienorte Insel. Dieses Land liegt im Indischen Ozean. Es ist reich an Landwirtschaft, so dass das Land für touristische Zwecke einen reichen und frischen Blumenstrauß bietet. Sie können in seinen Gewässern surfen und tauchen und es ist großartig, um Ihre Flitterwochen zu verbringen.

Das Gute daran ist, dass es für Nigerianer ein visumfreies Land ist. Es bietet Nigerianern bei der Ankunft ein kostenloses 30-Tage-Visum.


„Reisen – es macht sprachlos, dann zum Geschichtenerzähler.“


Ibn Battuta

18. Mali (Sahel)

Mali ist ein Binnenstaat in der Sahelzone. Wenn Sie Mali sehen, werden Sie eine Geschichte vergangener Kämpfe sehen, aber es hat immer noch sehr schöne Sehenswürdigkeiten. Es enthält etwa 4 UNESCO-Welterbestätten und Sie können auch die historische Stadt Timbuktu besuchen.

Mali ist ein visumfreies Land für alle Nigerianer.

19. Mauretanien (Westafrika)

Dieses Land gibt Nigerianern bei der Ankunft ein Visum, also ist es ein weiteres erstaunliches und schönes visumfreies Land, in das Nigerianer einreisen können. Es liegt zwischen dem Atlantik, Algerien, Senegal, Algerien, Mali und Marokko. Wenn Sie eine Wüste auf einem Kamel mit einer großartigen Eskorte durchqueren möchten, dann ist Mauretanien das Land, das Sie besuchen sollten.

Das Land lebt ein einfacheres Leben und ist hauptsächlich von Wüste bedeckt und seine Menschen sind warmherzig und einladend. Sie werden das Land mehr genießen, wenn Sie über gute Französischkenntnisse verfügen.

Wenn Sie dieses Land besuchen möchten, sollten Sie https://wikitravel.org/en/Mauretania für den notwendigen Reiseführer besuchen.

20. Mauritius (Ostafrika)

Wenn Sie visafreie Länder für Nigerianer suchen, in denen Sie 90 Tage verbringen können, müssen Sie eine Reise nach Mauritius unternehmen. Es ist ein Inselstaat und liegt an der Küste des Indischen Ozeans, nur 2000 km von der Südostküste Afrikas entfernt. Sie bieten Nigerianern einen visafreien Aufenthalt für 90 Tage.

Das Land spricht sowohl Englisch als auch Französisch und hat ein tropisches Klima, das es warm und angenehm macht. Tauchen und Schnorcheln sind in Mauretanien sehr gut möglich, da es warmes Meerwasser und großartige Strände hat. Es ist großartig für romantische Abenteuer wegen seiner grünen Wälder, riesigen Vulkangipfel und langen Stränden.

21 Mikronesien (Ozeanien)

Schon mal von Mikronesien gehört? Ich bezweifle, dass einige der Länder, über die ich schreibe, den Nigerianern gut bekannt sind. Wenn Sie visafreie Länder für Nigerianer suchen, die ein 30-Tage-Visum anbieten, müssen Sie an Mikronesien denken. Mikronesien liegt in der nordwestlichen Region Ozeaniens und bietet Nigerianern bei der Ankunft ein 30-Tage-Visum.

22. Mosambik (Südliches Afrika)

Dies gilt weithin als ein Land der Kontraste. Es hat atemberaubende und interessante und aufregende Strände entlang der Küste und den 2436 m hohen Gipfel des Monte Binga. Das Land ist natürlich sehr schön. Es liegt an der Küste des Indischen Ozeans. Mosambik bietet Nigerianern bei der Ankunft ein 30-Tage-Visum an.

Es beherbergt viele Taucher, Fischer, Strandliebhaber und Segler. Es hat große Attraktionen und naturhistorische Wunder, die die Menschen interessieren.

23. Nauru (Ozeanien)

Dieses Land gilt weithin als das kleinste Land der Welt. Wenn Sie Inhaber eines nigerianischen Passes sind, bietet Ihnen dieses Land bei der Ankunft ein kostenloses Visum an. Wenn Sie in Nauru ankommen, werden Sie Orte wie Anibare Harbour sehen, die von den Japanern gesponsert wurden, und es gibt die Relikte des Weltkriegs im Jemen, die es zu erkunden gilt. Sie werden auf jeden Fall Spaß haben, also warum probieren Sie sie nicht aus?

24. Die Elfenbeinküste (Westafrika)

Die Elfenbeinküste (Westafrika)

Die Elfenbeinküste ist im Volksmund als Cote d'Ivoire bekannt. Die Hauptstadt ist Abidjan, die sehr attraktiv ist. Es ist das Land vieler Fußballlegenden in der Welt. Der größte unter ihnen ist Didier Drogba, der für den Fußballverein Chelsea spielte.

Das Land gewährt Nigerianern eine visumfreie Einreise. Es hat viele üppige tropische Flora, ist mit vielen Lagunen durchzogen und hat viele Hügel. Es gibt so viele Orte für Touristenattraktionen. Besuchen Sie den Zoo, die schöne Kathedrale von Abidjan, die auf einem Hügel thront und die Stadt überblickt, den Parc du Banco, große Freiluftmärkte in Cocody und einen unberührten Regenwald.

25. Dschibuti (Ostafrika)

Lust auf eine Reise nach Ostafrika? Wenn ja, bereiten Sie Ihr Ticket vor, denn wir fliegen nach Dschibuti. Sie werden es lieben, das verspreche ich. Aber das hängt davon ab, was Sie tun möchten. Mach dir keine Sorgen; es ist einer der visafreie Länder für Nigerianer besuchen. Es grenzt im Westen und Süden an Äthiopien, im Norden an Eritrea und im Südosten an Somalia.

Es ist in der Tat ein kleines Land mit nur etwa einer halben Million Einwohnern. Es gibt tolle Sehenswürdigkeiten im Land. Der wichtigste unter ihnen ist der Lac Assal (See Assal). Es ist der zweittiefste Punkt der Erde und es ist in der Tat eine wunderbare Landschaft.

26. Insel Fidschi (Südpazifik)

Diese Republik liegt im Südpazifik. Kannst du das glauben? Diese Republik hat über 300 Inseln und etwa 800,000 Einwohner. Das ist großartig. Seine Hauptstadt ist Suva. Sie sprechen Englisch als eine ihrer Amtssprachen. Es gilt als die am weitesten entwickelte Volkswirtschaft im Pazifik.

Ein weiteres visumfreies Land für Nigeria ist die Insel Fidschi

Dieses Land bietet Nigerianern einen 4-monatigen Aufenthalt ohne Visum, so dass es eines der visumfreien Länder ist, in die Nigerianer einreisen können. Allerdings benötigen Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts eine Besuchererlaubnis. Es hat erstaunliche Strände und verschiedene Meereslebewesen. Sie können auch eine unglaubliche tropische Landschaft sehen.

27. Gambia ist ein weiteres visumfreies Land für Nigeria (Westafrika)

Dies ist ungefähr das kleinste Land in Afrika. Wussten Sie das? Habe ich aber bis vor kurzem nicht. Einige von uns haben nicht Geografie studiert. Das Land nimmt die Länge des Tals des Gambia-Flusses und all seiner umliegenden Hügel ein. Wenn Sie nigerianischer Staatsbürger mit einem nigerianischen Pass sind, können Sie 90 Tage lang ohne Visum in das Land einreisen.

Wenn Sie in Gambia sind, können Sie den KachiKally Crocodile Pool oder den wunderschönen und erstaunlichen Sanyang Beach besuchen. Es hat eine Reihe von Wildtieren.

28. Ghana (Westafrika)

Irgendwann in der Vergangenheit gab es in Nigeria ein Sprichwort, „Ghana must go“, und eine Tasche wurde sogar danach benannt. Für die Ghanaer war es schlecht, dass sie in Nigeria grünere Weiden suchten und Nigeria Wege finden musste, ihren Zustrom zu reduzieren. Jetzt hat sich viel verändert und Ghana ist nicht mehr das Land, in dem seine Bürger nicht bleiben wollten.

Wissen Sie, Nigerianer sind eigentlich die Menschen, die nicht wieder in Nigeria bleiben wollen. Viele von ihnen sind dabei Ghana bereits. Zum Glück für die Nigerianer ist das Land eines der visafreie Länder für Nigerianer Reisen nach. Es ist Teil der ECOWAS-Gewerkschaft und erleichtert Nigerianern den visumfreien Zugang zum Land. Das Land hat eine relativ gute Wirtschaft und es hat viele schöne Strände und Nationalparks.

29. Guinea (Westafrika)

Das Land ist ziemlich klein und es ist normalerweise sehr warm. Es bietet Nigerianern eine kostenlose Visumseinreise. Guinea verfügt über viele natürliche Ressourcen wie Bauxit, Gold, Juwelen und Metalle. Es ist ein relativ armes Land und wohl schlechter dran als Nigeria. Ihr Nationalmuseum ist eines ihrer stolzen Einrichtungen, weil es die verschiedenen ethnischen Stämme und viele traditionelle Instrumente zeigt.

30. Haiti (Karibik)

Sie erinnern sich an das Land, das dieses verheerende Erdbeben hatte, das von vielen Popstars zum Song „We are the world“ geführt hat, richtig? Das ist dasselbe Haiti, über das wir sprechen wollen. Dies ist ein karibisches Land, das das westliche Drittel der karibischen Insel Hispaniola einnimmt. Nigerianer können kostenlos nach Haiti reisen. Sie erhalten bei der Ankunft ein kostenloses 90-Tage-Visum.

Nigerianer können kostenlos nach Haiti reisen

Es gibt viele Orte, die Nigerianer besuchen können. Das Labadee Resort, das von Royal Caribbean International verwaltet wird, ist ein Ort und es gibt Strände, einen Wasserpark, Wassersport und einige andere traditionelle Darbietungen. Eine Reise nach Haiti wird nicht sehr langweilig.

31 Timor-Leste (Südostasien)

Dieses Land ist allgemein als Osttimor bekannt und liegt nordwestlich von Australien. Der genaue Ort sind die Kleinen Sunda-Inseln. Es gibt Nigerianern ein 30-Tage-Visum bei der Ankunft. Es ist ein kleines Land und berühmt für das Tauchen. Meeresforschung ist auch ein weiterer Anziehungspunkt.

Wasserfälle in Timor Laste, einem weiteren schönen Urlaubsziel, das für Nigerianer visumfreie Länder sind

32. Togo (Westafrika)

Wegen ECOWAS brauchen Nigerianer kein Visum, um in diesen Westen einzureisen Afrikanisches Land. Es ist wohl einer der schönsten Orte in der Region. Es hat viele Sandstrände, tolle Menschen und Hügel und Berge. Ein toller Ort für einen Urlaub.

33. Tuvalu (Ozeanien)

Dieses Land besteht aus einigen tief liegenden Inseln im Südpazifik. Es ist offiziell das viertkleinste Land der Welt. Es gibt Nigerianern bei der Ankunft ein 30-tägiges kostenloses Visum. Ihre lokale Kultur und Tradition sind großartig. Tuvalu hat einige großartige Strände, an denen Sie eine tolle und schöne Zeit verbringen können.

visafreie Länder für Nigerianer, die einfach wunderschön und leicht zu erreichen sind

34. Uganda (Ostafrika)

Dieses Land ist als Perle Afrikas bekannt. Es gibt Nigerianern bei der Ankunft ein Visum, so dass es eines der visumfreien Länder ist, in die Nigerianer einreisen können. Es enthält verschiedene Arten der afrikanischen Fauna. Es präsentiert sehr interessante Orte für Abenteuer. Sie können das Gorilla-Tracking ausprobieren und Sie können auch den Queen Elizabeth National Park ausprobieren. Ein weiterer toller Ort für einen Urlaub.


"Nicht alle, die wandern, sind verloren."


JRR Tolkien

Abschluss unserer visumfreien Länder für Nigerianer

Wie bereits erwähnt, sind Sie die einzige Person, die weiß, warum Sie reisen möchten. Entweder um ein neues Leben zu beginnen, oder einfach nur für den Urlaub. Daher sollten Sie derjenige sein, der ein Land auswählt, das zu Ihrem Zweck passt und erschwinglich ist. Aber wenn das Visum der einzige Grund ist, warum Sie noch in Nigeria sind, müssen Sie sich weniger Sorgen machen. Sehen Sie sich unsere Liste an visafreie Länder für Nigerianer und treffen Sie eine Auswahl. Gute Fahrt ist alles, was wir Ihnen wünschen können. 


„Reisen macht einen bescheiden. Sie sehen, was für einen winzigen Platz Sie auf der Welt einnehmen. “

- Gustav Flaubert

Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlasse einen Kommentar